Leben

Warum versuche ich so schwer, Leute wie mich zu machen?


Teilen Sie auf PinterestIllustration von Lauren Park

Wir waren alle dabei und haben versucht herauszufinden, warum potenzielle Freunde oder Partner Ihnen nicht die Tageszeit geben. Es ist besonders umwerfend, wenn Sie nicht herauszufinden scheinen Warum Sie antworten nicht. Immerhin bist du nett und lustig, oder?

Wie sich herausstellt, taucht dieses rätselhafte Verhalten nicht nur in romantischen Beziehungen auf, sondern taucht auch in vielen sozialen Situationen auf.

Zum Beispiel könnten Sie darauf bestehen, sich mit einem Kollegen anzufreunden, der zu Ihrem Nachmittagskaffee Ja sagt, aber in letzter Minute kassiert. Oder vielleicht bemüht sich ein Freund eines Freundes nie, in Gruppeneinstellungen Hallo zu sagen.

Aber anstatt die Person abzuschreiben, versuchen Sie, sie für sich zu gewinnen. In der Psychologie bezeichnen wir dieses chronische Bedürfnis nach nicht verfügbaren Beziehungen als Ablehnungsempfindlichkeit.

Wahrscheinlich ist Ihre Situation nicht chronisch, aber wenn Sie sich mehr über den Moment Gedanken machen, als Sie möchten, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

Warum bin ich an Menschen gebunden, die mir nicht die Tageszeit geben?

Gute Frage! Zuerst müssen wir einige Verhaltensweisen angehen: Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem jemand Sie mag. Wie ist Ihre Antwort?

Möchten Sie unbedingt eine SMS schreiben und einen Termin für einen Kaffee vereinbaren oder warten Sie ein paar Tage, bevor Sie antworten? Fühlen Sie sich einer positiven Aufmerksamkeit unwürdig?

Wenn Unsicherheit eine Rolle bei Ihrer Reaktion spielt, kann dies bedeuten, dass Sie eine Narbe aus Ihrer Kindheit haben. Wir nennen dies eine frühe Bindungswunde, zum Beispiel das Aufwachsen mit einem emotional abgeschotteten und kritischen Elternteil oder das Zersplittern der Ehe Ihres Elternteils.

Dies führt häufig dazu, dass versucht wird, sich mit Menschen anzufreunden, die Nähe nicht mögen. Warum? Weil Sie problematischere Bezugsrahmen für Beziehungen hatten als pflegende.

Wenn dies nach Ihnen klingt, konzentrieren Sie sich auf die Fakten, wenn Sie das nächste Mal Angst bekommen. Fragen Sie sich: Gibt es Hinweise darauf, dass Ihr neuer Freund Sie ablehnen wird?

Denken Sie daran, dass nicht jeder, dem Sie begegnen, Ihre Emotionen ignoriert und Sie von sich drängt, selbst wenn eine frühe Wundanhaftung eine „Abstoßungsempfindlichkeit“ hervorruft, wie Sie es in der Vergangenheit erlebt haben.

Wenn Sie diese komplizierten Gefühle sortieren möchten, setzen Sie Ihre Hoffnung nicht in den Freundschaftskorb. Ein Therapeut, der Ihnen helfen kann, Ihre Bindungsmuster zu entwirren, könnte sich als besser geeignet erweisen.

Ziehen bestimmte Arten von Menschen Ihre Aufmerksamkeit mehr auf sich?

Lassen Sie mich erklären, ob Sie sich für Partner oder Freunde mit überlebensgroßen Persönlichkeiten interessieren. Interessieren Sie sich tatsächlich für diese Person? Übersetzung: Wenn Sie hartnäckig versuchen, mit dem beliebten Kollegen befreundet zu sein, liegt es daran, dass Sie sie mögen - oder sind Sie neidisch auf ihre Anziehungskraft?

Das bedeutet nicht, dass Sie wie die Kardashianer sein möchten, aber es kann bedeuten, dass Sie mit einem Aspekt Ihres Lebens unzufrieden sind. Vielleicht ist es ein ständiger Kampf, sich in einem positiven Licht zu sehen, und aus diesem Grund steckt man all seine Energie in unerreichbare Freundschaften.

In diesem Fall können Selbstakzeptanzübungen eine sinnvolle Lebensstunde beleuchten.

Behalten Sie für den Anfang die positiven Kommentare im Auge, die auf Sie zukommen. Hat Ihr Kollege Ihrem Outfit ein Kompliment gemacht oder hat sich ein Freund dafür bedankt, dass Sie ihm gute Ratschläge für Beziehungen gegeben haben? Was auch immer es ist, nehmen Sie zur Kenntnis, denn es besteht die Möglichkeit, dass Sie von anderen mehr geschätzt werden, als Sie glauben.

Eine weitere gute Idee ist es, ein Dankbarkeitstagebuch zu erstellen und ein oder zwei Dinge aufzuschreiben, die Sie jeden Tag zu schätzen wissen. Dies mag wie einfache Übungen erscheinen, aber sie können unsere Sichtweise wirklich verändern, indem sie positive Gefühle kultivieren, die dazu beitragen können, unser Selbstwertgefühl zu steigern.

Haben Sie immer versucht, die Zuneigung Ihrer Mutter zu „gewinnen“?

Ich will dich nicht psychoanalytisch behandeln, aber manchmal kommt es auf Mama zurück. Mütter bekommen einen schlechten Ruf, weil die Gesellschaft oft den Eindruck erweckt, dass die „perfekte“ Mutter immer warmherzig, liebevoll und fröhlich ist. Aber was ist, wenn deine Mutter nicht immer vor Sonnenschein platzt? Oder was wäre, wenn deine Mutter einen „harten Liebesansatz“ für die Elternschaft wählen würde?

Höchstwahrscheinlich passt niemandes Mutter zu der stereotypen kulturellen Darstellung - und das ist in Ordnung. Wichtig ist das Verständnis Wie Ihre Beziehung zu Ihrer Mutter beeinflusst Ihre Beziehungserfahrungen.

Wenn Sie zum Beispiel mit einer Mutter aufgewachsen sind, die emotional distanziert wirkte oder Sie ständig dafür kritisierte, dass Sie Ihre SATs nicht perfektioniert haben und der Star der Fußballmannschaft sind, könnten Sie versuchen, abgeschottete Menschen für sich zu gewinnen.

Der Psychoanalytiker Sigmund Freud nannte dies eine "Nachstellung". Während einige sagen mögen, dass seine Theorien veraltet sind, war er absolut richtig, als er sagte, dass wir im gegenwärtigen Moment dazu neigen, alte Familienszenarien zu spielen.

Der andere Aspekt des menschlichen Verhaltens, den Freud nagelt, ist folgender: Wir alle beschäftigen uns unbewusst mit Verhaltensweisen. Nachstellungen sind selten bewusst, weshalb das Verhalten schwer zu brechen sein kann. In unseren Köpfen wiederholen wir lediglich ein bekanntes Muster, das früher eine normale Art der Interaktion mit anderen war.

Da wir uns dieses Verhaltens nicht bewusst sind, ist häufig jemand wie ein Freund, ein Mitarbeiter, ein Familienmitglied oder ein Therapeut erforderlich, um uns darauf aufmerksam zu machen.

Vor vielen Jahren ging ich aus und sagte meiner Freundin, dass sie immer mit grausamen Menschen befreundet zu sein schien. Während sie in diesem Moment verblüfft war, wurde ihr klar, dass sie eine alte schmerzhafte Dynamik nachspielte. Sie fühlte sich nicht nur von Menschen angezogen, die emotional abgeschottet waren, sondern sie glaubte fälschlicherweise, dass das Herumschmeicheln ihrer Kinder ihr Gepäck reparieren würde.

Sehen Sie Ablehnung als Zeichen für persönliches Versagen?

Wenn Sie Ablehnung als Zeichen des Scheiterns sehen, kann es eine große Pille sein, wenn Sie nicht gemocht werden. Wenn dies geschieht, kann das unrealistische Bedürfnis nach Perfektion dazu führen, dass wir zu viel von uns in die falschen Situationen investieren - und zwar mit den falschen Arten von Menschen.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie sich an so hohe Standards halten? Was würden Sie sagen, wenn ein Freund mit einem ähnlichen Problem Sie um Rat fragen würde?

Oft wird das Streben nach Perfektionismus durch unser Bedürfnis beflügelt, eklige Gefühle wie Verletzlichkeit, Verlegenheit und Scham zu vermeiden - genau die Gefühle, die das Gefühl der Unvollkommenheit auslösen kann.

Wenn das nach Ihnen klingt, fragen Sie sich vielleicht: "Woher kommt die Botschaft, dass Sie nicht gut genug sind und dass Abneigung ein persönliches Versagen ist, anstatt ein Zeichen dafür, ein Mensch zu sein?"

Denken Sie daran: Es ist kein Wettbewerb, jemanden wie Sie zu machen

Wie auch immer das Szenario aussehen mag, Ihre Verhaltensweisen spiegeln möglicherweise eine alte Wunde in der Kindheit oder Jugend wider, die nie vollständig verheilt ist. Wenn diese Tipps etwas für Sie ausgelöst haben, möchten Sie vielleicht etwas über das Kriechen lesen. Wenn es für Sie schwierig ist, den Kreislauf der „Ablehnungsempfindlichkeit“ zu durchbrechen, kann es hilfreich sein, mit einem Experten über Ihr Verhalten zu sprechen.

Und eine sanfte Erinnerung: Wenn diese Tipps nicht zu Ihrem Fall passen, können Sie nicht darauf drängen, dass eine Beziehung zustande kommt. Schließlich besteht in einer Zeit, in der persönliche Informationen im Internet verputzt werden, ein höheres Bedürfnis nach Grenzen. Und wir müssen diese Grenzen respektieren, egal wie cool wir die Person finden.

Schließlich wollen Sie nicht, dass sie wann an Sie denken Das Mariah Carey Lied kommt auf.

Juli Fraga ist lizenzierter Psychologe und lebt in San Francisco, Kalifornien. Sehen Sie, was sie vorhat Twitter.

Schau das Video: Dieses Leben, ist viel zu schwer für mich!:x (September 2020).