Leben

6 Regeln, die Sie selbst festlegen müssen, um glücklicher zu werden


Wenn wir an „Grenzen“ denken, neigen wir dazu, an Einschränkungen und Zwangsregeln zu denken, an die Sie sich halten müssen, die Sie jedoch von völliger Freiheit abhalten. Die Wahrheit ist, wenn Sie gesunde Grenzen setzen, basierend auf Werten, die für Sie wichtig sind, können Sie tatsächlich so leben, wie Sie sind.

Ohne Grenzen werden Sie sich oft an einem Ort der Angst, des Grolls und der Frustration mit sich selbst und anderen wiederfinden. Wenn du lebst Ihre Regeln, lassen Sie Erfahrungen und Menschen in Ihr Leben auf eine Weise, die Sie glücklich und gesund hält. Wir bewegen uns oft durch das Leben und tun, was wir von uns erwarten, wie nach mehr Geld und der besten Karriere zu streben oder bei der größten Gruppe von Freunden die beliebteste zu sein.

Du magst vielleicht

4 kleine Wege, um sofort ein noch wundervollerer Mensch zu werden

Wenn Sie diesem vorgegebenen Muster folgen, ignorieren Sie möglicherweise tatsächlich, was für Sie als Benutzer am wichtigsten ist Individuell. Wenn Sie erkennen können, was für Sie am wichtigsten ist, können Sie Grenzen in Ihrem Leben setzen, die Sie (und Ihre Zeit) tatsächlich frei machen. Alles, was für mehr Glück, Produktivität und Freiheit erforderlich ist, sind einige Regeln - auch wenn dies nicht intuitiv klingt, werden diese Grenzen gegeben sein Sie die Fähigkeit zu kontrollieren, was sich auf Ihr Leben auswirkt, anstatt sich vom Leben kontrollieren zu lassen.

Woher weißt du, ob du dir selbst Grenzen setzen musst?

Werfen Sie einen Blick darauf und sehen Sie, ob einer dieser Klänge wie Sie klingt:

  • Sie sind wirklich irritiert, wenn Sie jemand im Verkehr abschaltet, Fernsehwerbung immer wieder dröhnt oder der Barista Ihren Namen auf Ihrem Kaffee falsch schreibt
  • Sie haben in letzter Zeit mehr Groll empfunden als Liebe zu denen, die Ihnen am Herzen liegen
  • Sie lassen konsequent zu, dass die Bedürfnisse anderer Menschen vor Ihren kommen
  • Sie kämpfen, um Entscheidungen zu treffen
  • Sie hassen es, zu Menschen und Ereignissen Nein zu sagen
  • Sie fühlen sich viel Schuld und Angst

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich in einer dieser Situationen gesehen haben - Sie sind ein Mensch! Diese emotionalen Reaktionen gehen jedoch tendenziell auf die Angst zurück, nicht genug zu sein, nicht liebenswert zu sein und keinen Erfolg zu haben nicht müssen unser Leben regieren. Sie sind Genug, du sind liebenswert, und du kann nicht versage nur du zu sein. Ich weiß, das ist leichter zu sagen als zu hören. Gehen wir also zum nächsten Schritt über, in dem Sie Maßnahmen ergreifen können, um Ihr Leben so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen.

Grenzen setzen

Es kann eine Weile dauern, bis Sie herausgefunden haben, welche Werte für Sie am wichtigsten sind, aber sobald sie klar sind, können Sie nach Ihren Regeln leben - und nicht mehr nach dem, was Sie von Ihnen erwarten. Wenn Sie zu mehr Freiheit, Produktivität und Freude in Ihrem Leben bereit sind, sollten Sie unbedingt Grenzen erkunden.

1. Identifizieren Sie Ihre Werte.

Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, fünf Minuten am Tag mit der Frage zu verbringen, was für mich am wichtigsten ist. und alles aufschreiben, was einem in den Sinn kommt.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um herauszufinden, was jedes Wort für Sie wirklich bedeutet. Wenn Sie zum Beispiel sagen: „Meine Karriere ist mir wichtig“, könnte Ihre Karriere tatsächlich für finanzielle Freiheit, Kreativität oder Führung stehen - dies sind Ihre Grundwerte. Um den Prozess in Gang zu bringen, sind hier einige Beispiele für Kernwerte als Inspiration:

  • Verbindung
  • Wissen
  • Freude
  • Ehrlichkeit
  • Gerechtigkeit
  • Spaß + Spannung
  • Verspieltheit

2. Mach dich fertig mit deinen Gefühlen.

Verbringen Sie die nächste Woche damit, sich darüber im Klaren zu sein, wie Sie sich fühlen: Jedes Mal, wenn Sie fühlen, wie sich eine erhöhte Emotion zusammenbraut, tippen Sie auf die Situation. Sei dir bewusst, woher dieses Gefühl kommt, anstatt diese Emotion und dich selbst zu beurteilen. Dieses Bewusstsein kann Ihnen dabei helfen, die Werte zu identifizieren, die für Sie am wichtigsten sind, da unsere Emotionen fabelhafte Indikatoren für unser Unterbewusstsein sind.

Nehmen wir an, Sie werden überwältigend eifersüchtig auf einen Freund, der immer lustige Dinge zu tun scheint, ins Kino geht, in netten Restaurants isst und sich schick macht. Dies kann darauf hinweisen, dass Sie in der Tat „Spaß und Aufregung“ schätzen und in Ihrem Tagesablauf möglicherweise einige Grenzen setzen müssen, die Ihnen helfen, diesen Wert vollständiger zu leben.

Arbeiten Sie zu hart und finden Sie keine Zeit für die lustigen Dinge? Setzen Sie Grenzen, damit Sie sich die Zeit nehmen, mehr Spaß an Veranstaltungen zu haben.

3. Erstellen Sie Grenzen, mit denen Sie diese Werte einhalten können.

Grenzen entwickeln, die zum Schutz Ihrer Spitzenwerte beitragen. Zum Beispiel steht „Ruhe“ ganz oben auf meiner Werteliste. Eine neue Grenze, die ich implementiert habe, ist, dass ich sie selbst ausarbeite. Ich hatte so lange gedacht, dass der beste Weg, um fit und gesund zu bleiben, darin besteht, zu einem anstrengenden Gruppenkurs zu gehen und mich wie alle anderen anzutreiben. Aber ich ließ mich häufig ablenken und verglich mich mit allen anderen, was mir große Sorgen bereitete. Ich dachte nur, dass dies der normale Weg ist!

Jetzt nehme ich mir die Zeit, um im Park zu rennen, mir online Yoga-Videos anzuschauen oder einen Rundkurs um mein Haus zu erstellen. Es ist so ein befreiendes Gefühl, in Harmonie mit meinen Werten zu sein, in einem friedlichen Raum, ohne die Hektik des Alltags. Ich spüre nicht länger die Einschränkung, zu versuchen, wie alle anderen zu sein. Die Ermächtigung ist fast greifbar!

Erstellen Sie eine Liste mit Grenzen, die Sie festlegen können, damit Sie Ihre eigene Werteliste besser erstellen können. Sobald Sie verstanden haben, welche Grenzen Sie setzen möchten, unterteilen Sie diese in drei verschiedene Kategorien: Arbeit, Beziehungen und Selbst.

Bei der Arbeit haben Sie möglicherweise "konsistenten Platz im Kalender für ununterbrochene Pausen". Bei Beziehungen können Sie "Zeit in regelmäßigen Mädchennächten" festlegen. Und für sich selbst können Sie "jede Woche Spaß haben" priorisieren Schreiben Sie fünf Minuten lang die neuen Grenzen auf, die Sie ausprobieren möchten, und geben Sie die dazu erforderlichen Schritte an. Nehmen wir an, "jede Woche Zeit für Spaß haben" ist eine große Sache für Sie. Ihre Handlungsschritte könnten ungefähr so ​​aussehen:

  • Erstelle eine Liste cooler Aktivitäten
  • Nehmen Sie sich jede Woche Zeit und Raum für mindestens eine dieser Aktivitäten
  • Erstellen Sie einen Alarm, um zu stoppen, was Sie tun, und Spaß zu haben!

Es muss nicht kompliziert sein, aber ein Plan hilft Ihnen, sich an Ihre Ziele zu halten. Fangen Sie klein an und seien Sie geduldig mit sich selbst - es ist alles eine Lernkurve und Sie sind in der Lage, einige gesunde Grenzen zu besitzen. Beginnen Sie mit einer Sache aus einem Segment, meistern Sie das und gehen Sie dann zum nächsten über. Einfach.

4. Seien Sie darauf vorbereitet, dass die Menschen in Ihrem Leben Ihre Grenzen nicht respektieren.

Sobald wir Grenzen gesetzt haben, werden die Leute sie verschieben - es ist unvermeidlich. Überlegen Sie sich, was Sie tun möchten, wenn dies passiert!

Angenommen, Sie legen eine Grenze für Ihren Zeitplan fest und sagen, dass Ihre Arbeitszeiten für die Arbeit und Ihre Arbeitszeiten nach der Arbeit für Sie, Ihre Familie und Freunde gelten. Aber ein Familienmitglied möchte während Ihres Arbeitstages immer telefonieren. Wenn Sie wissen, dass diese Person Sie während Ihres Arbeitstages weiterhin um ein Telefongespräch bittet, senden Sie ihnen eine Nachricht mit den Stunden, in denen Sie frei sind. Wenn Sie Ihre geplanten Reaktionen aufschreiben, wissen Sie genau, wie Sie reagieren müssen, sobald die Situation eintritt - und es wird ein Moment mit geringerem Stress für Sie.

Wenn Ihr Familienmitglied Sie immer noch dazu drängt, geben Sie ihm kein Ultimatum, geben Sie nur an, dass Sie noch Zeit für ihn haben, und erinnern Sie ihn an die Stunden, in denen Sie frei sind. Mach das so oft du musst! Haben Sie neben Ihrer Geduld auch etwas Geduld mit anderen. Es kann eine Weile dauern, bis diese neuen Grenzen akzeptiert werden, aber das Ergebnis ist ein respektvolleres und ausgewogeneres Verhältnis.

Wenn Sie den Bedürfnissen Ihrer Familie nachgeben, fühlen Sie sich möglicherweise ärgerlich und frustriert mit diesem Familienmitglied. Halten Sie sich an Ihre Grenzen und beide Parteien gewinnen.

5. Erinnern Sie sich, dass Sie sind erlaubt Grenzen haben.

Niemand wird dich weniger lieben, weil du dich dazu entschlossen hast, dich selbst zu respektieren! Tatsächlich werden Sie feststellen, dass sie Sie mehr lieben. Sie setzen Grenzen, die Wachstum und gesunde Beziehungen ermöglichen - und wollen wir das nicht alle? Wir alle haben Angst, nicht geliebt zu werden, aber gesunde Grenzen sind für die Selbstversorgung von grundlegender Bedeutung. Ohne sie geraten wir oft in Burnout, Groll und Frustration, weil wir anderen den Zugang zu unserem heiligen mentalen und physischen Raum ermöglichen.

Vielleicht ist dir die Zeit allein wichtig, aber in deiner Beziehung bekommst du nicht viel davon. Es kann sein, dass Sie Ärger verspüren, wenn Sie sich festgefahren und eingeschränkt fühlen. Wenn Sie jedoch nur eine Nacht in der Woche wünschen, werden Sie Ihrem Partner gegenüber viel offener und aufgeschlossener sein, da Sie sich die Zeit und den Raum genommen haben, sich und Ihre Bedürfnisse zuerst zu kümmern.

6. Beginnen Sie mit kleinen Schritten.

Wenn Sie das nächste Mal gefragt werden, ob etwas von Ihnen eine Ihrer neuen Grenzen überschreitet, erinnern Sie sich daran, dass dies nicht der Fall ist haben zu ihnen ja sagen. Wenn es sich anfangs schwer anfühlt und Sie nachgeben, ist das in Ordnung - das nächste Mal wird es einfacher. Wenn Sie ins Stocken geraten, merken Sie sich Ihre Werte und warum sie Ihnen wichtig sind.

Manchmal hilft es, jemanden zu haben, der Sie inspiriert - zum Beispiel liebe ich Oprah Winfreys sachliche Haltung, also denke ich an sie und erinnere mich daran, an meinen Waffen festzuhalten und mir selbst treu zu bleiben.

Sie können auch ein Belohnungssystem einrichten: Wenn Sie eine Woche lang Ihre Grenzen überschreiten, können Sie sich schöne Blumen kaufen oder eine Massage, um Ihre positiven Bemühungen zu verstärken. Schon bald wird die Verteidigung Ihrer Grenzen zur zweiten Natur.

Helen Sian India ist Yogalehrerin und Lebensberaterin für ehrgeizige, tausendjährige Frauen, die sich nicht entspannen können. Sie hat überarbeitete Frauen auf der ganzen Welt trainiert und unterrichtet, ein harmonisches und schönes Leben zu führen. Sie ist hier, um Ihnen zu zeigen, dass es einfach sein kann, ein friedvolles Leben mit Sinn zu führen - und sie kann Ihnen dabei helfen, Ihren idealen Ort für die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu finden. Folgen Sie ihr auf Instagram und sehen Sie sich ihr kostenloses Wellness-Programm an.