Leben

Können Sie schwanger werden, wenn Sie gefingert werden?


Ist eine Schwangerschaft möglich?

Fingerspiele alleine können nicht zur Schwangerschaft führen. Sperma muss mit Ihrer Vagina in Kontakt kommen, damit eine Schwangerschaft möglich ist. Ein typischer Fingersatz führt kein Sperma in Ihre Vagina ein.

In bestimmten Situationen ist es jedoch möglich, durch Fingerspiele schwanger zu werden. Zum Beispiel könnten Sie schwanger werden, wenn Ihre oder die Finger Ihres Partners vor- oder ejakuliert sind und Sie gefingert werden oder wenn Sie sich selbst fingern.

Hier ist, was Sie wissen müssen, um eine Schwangerschaft zu vermeiden, Möglichkeiten zur Notfallverhütung und vieles mehr.

Was ist, wenn mein Partner mich nach dem Masturbieren fingert?

Eine Schwangerschaft ist nur möglich, wenn Sperma in Ihre Vagina gelangt. Eine Möglichkeit besteht darin, dass Ihr Partner masturbiert und Sie dann mit derselben Hand oder denselben Händen fingert.

Wenn Ihr Partner zwischen den beiden Handlungen die Hände wäscht, ist das Risiko einer Schwangerschaft gering.

Ihr Risiko ist etwas höher, wenn sie sich nicht waschen oder sich nur die Hände an einem Hemd oder Handtuch abwischen.

Obwohl eine Schwangerschaft insgesamt unwahrscheinlich ist, ist sie nicht unmöglich.

Was ist, wenn ich mich selbst fingere, nachdem ich meinem Partner einen Handjob gegeben habe?

Sie könnten Sperma in Ihre Vagina transferieren, indem Sie sich mit einer Hand anfassen, die ein Präjakulat oder ein Ejakulat enthält.

Auch hier gilt die gleiche Regel für Ihren Partner: Wenn Sie sich zwischen den beiden Akten die Hände waschen, ist Ihr Risiko geringer als wenn Sie sich gar nicht gewaschen haben oder sich nur die Hände auf einem Tuch abgewischt haben.

Eine Schwangerschaft ist in dieser Situation unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich.

Was ist, wenn mein Partner mich ejakuliert, bevor er mich fingert?

Solange das Ejakulat nicht in Ihrem Körper oder auf Ihrer Vagina war, können Sie nicht schwanger werden. Ejakulat auf der Außenseite Ihres Körpers ist kein Schwangerschaftsrisiko.

Aber wenn Ihr Partner in der Nähe Ihrer Vagina ejakuliert und Sie dann fingert, können sie einen Teil des Samens in Ihre Vagina drücken. In diesem Fall ist eine Schwangerschaft möglich.

Wann würde ich wissen, ob ich schwanger bin?

Anzeichen und Symptome einer Schwangerschaft treten nicht über Nacht auf. In der Tat können Sie möglicherweise erst einige Wochen nach Ihrer Schwangerschaft erste Anzeichen oder Symptome einer Schwangerschaft feststellen.

Die frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft sind:

  • Zärtlichkeit der Brust
  • ermüden
  • Kopfschmerzen
  • Stimmungsschwankungen
  • Blutung
  • Krämpfe
  • Übelkeit
  • Essensaversionen oder Heißhunger

Dies sind auch viele der gleichen Anzeichen und Symptome des prämenstruellen Syndroms oder Ihrer Periode. Es kann schwierig sein zu wissen, was Sie erleben, bis Ihre Periode kommt - oder bis es nicht kommt.

Optionen für die Notfallverhütung

Die Chancen, schwanger zu werden, sind gering, aber es kann vorkommen. Wenn Sie befürchten, schwanger zu werden, haben Sie einige Möglichkeiten.

Notfallverhütung kann bis zu fünf Tage nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Die hormonelle Pille ist innerhalb der ersten 72 Stunden am wirksamsten. Sie können es rezeptfrei kaufen oder Ihren Arzt bitten, ein Rezept zu schreiben. Abhängig von Ihrem Versicherungsplan können Sie das Medikament möglicherweise auf ärztliche Verschreibung zu geringen oder kostenlosen Kosten erhalten.

Ein Kupfer-Intrauterinpessar (IUP) kann auch als EK verwendet werden. Es ist zu mehr als 99 Prozent wirksam, wenn es innerhalb von fünf Tagen nach dem Kontakt mit Sex oder Samen angewendet wird.

Ihr Arzt muss dieses Gerät aufstellen, daher ist ein rechtzeitiger Termin erforderlich. Einmal angebracht, schützt das IUP bis zu 10 Jahre vor einer Schwangerschaft.

Wenn Sie versichert sind, können Sie möglicherweise ein IUP kostengünstig einsetzen lassen. Ihre Arztpraxis wird Ihre voraussichtlichen Auszahlungskosten vor Ihrem Termin bei Ihrer Krankenkasse bestätigen.

Wann sollte ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden?

Wenn Sie vermuten, schwanger zu sein, machen Sie einen Schwangerschaftstest zu Hause.

Sie sollten mit diesem Test warten, bis Sie mindestens einen Tag Ihrer Periode verpasst haben. Der Test kann eine Woche nach Ihrer versäumten Periode am genauesten sein.

Wenn Sie keine regelmäßigen Perioden haben, sollten Sie den Test drei Wochen nach dem letzten Penetrationssex oder dem Kontakt mit Sperma machen.

Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen, um die Ergebnisse Ihres Schwangerschaftstests zu Hause zu bestätigen. Sie können einen Bluttest, einen Urintest oder beides verwenden, um Ihre Ergebnisse zu bestätigen.

Unabhängig vom Ergebnis kann Ihr Arzt Sie über die nächsten Schritte beraten. Dies kann Optionen für die Familienplanung oder Geburtenkontrolle beinhalten.

Die Quintessenz

Obwohl das Risiko einer Schwangerschaft durch Fingerabdrücke gering ist, ist dies nicht ausgeschlossen.

Wenn Sie sich Sorgen machen, werden Sie vielleicht feststellen, dass EC Ihnen dabei hilft, sich zu beruhigen. EC ist innerhalb von drei bis fünf Tagen nach einer möglichen Befruchtung am wirksamsten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, sprechen Sie so bald wie möglich mit Ihrem Arzt. Sie können alle Ihre Fragen beantworten und Sie beraten, was als nächstes zu tun ist.