Leben

Das Wichtigste als "Quality Time"


Es war ein regnerischer Tag, ich fühlte mich schon ein bisschen gestresst und ich war herumgerannt. Ich fühlte mich schlecht, als ich meinem Freund Jo sagte, dass unser Mittagessen wahrscheinlich zu Verdauungsstörungen führen würde.

"Ich habe nur 45 Minuten - aber das ist eine Menge Zeit für ein Power-Lunch, oder?", Fragte ich lächelnd.

"Total!", Antwortete sie, als sie mich umarmte.

Also bestellten wir schnell unsere Tomaten-, Basilikum- und Mozzarella-Sandwiches und tauchten sie direkt in einen gemeinsamen Beutel mit Salz- und Essigchips. Wir sprachen über die übliche Arbeit, Reisen, unsere Männer, was zum Teufel los ist Die Geschichte der Magd. Und 45 Minuten später, am Punkt, griff ich nach meinem Regenschirm und küsste sie auf Wiedersehen auf die Wange.

Du magst vielleicht

Das Geheimnis, eine entscheidende Person zu sein

Zwei Wochen später teilte sie uns in einer Gruppen-E-Mail an eine Handvoll Freunde mit, dass sie sich scheiden lassen würde und innerhalb eines Monats aus ihrem Haus in der Ehe ausziehen würde. Sie brauchte nichts; Sie wollte nur, dass wir es wissen.

Ich war schockiert. Warum hat Jo es mir an diesem Tag nicht im Café erzählt? Hatte sie nicht das Gefühl, mir vertrauen zu können? Ich fühlte mich ein bisschen verwirrt (und verletzt - wenn ich ehrlich bin ... ich bin ein Lebenstrainer. Die Leute kommen normalerweise mit diesem Zeug zu mir).

Dann wurde mir klar: Ich habe ihr keine Chance gegeben.

Sie können sich nicht über den größten Kampf in Ihrem Leben in 45 Minuten eröffnen.

Wir reden immer über Qualitätszeit, nicht wahr? Aber in einer Go-Go-Go-Welt ist Qualität Ja wirklich genug? Egal wie konzentriert und präsent wir sind, muss die Lautstärke nicht irgendwo ins Spiel kommen?

Das Gleiche ist mir aufgefallen, als ich meine Schwester kürzlich in Europa besuchte. Wir sehen uns alle ein oder zwei Jahre und es sind immer 3-4 Tage, in denen ich anfange, mich richtig zu öffnen. Es ist nicht am ersten Tag, an dem ich herausplatze, wie niedrig ich mich gefühlt habe, meine Befürchtungen, von falschen Freunden ausgenutzt zu werden, oder dass ich mir Sorgen um meinen etwas zu hohen Alkoholkonsum mache.

Es braucht Zeit, um dorthin zu gelangen.

Anfang des Jahres sprach ich mit einem meiner Kunden, der besorgt war, dass ihr 8-jähriger Sohn aufgrund seiner regelmäßigen Offenheit aufgehört hatte, mit ihr zu kommunizieren. Ich fragte, ob sich in letzter Zeit etwas geändert habe. Nachdem sie darüber nachgedacht hatte, sagte sie, die einzige Schicht sei, dass er von einem Babysitter von der Schule abgeholt wurde, weil sie mit Arbeitsprojekten überfüllt war.

Normalerweise dauerte ihr ruhiger, täglicher Spaziergang nach Hause 25 Minuten oder manchmal länger, wenn sie anhielten, um heiße Schokolade oder Eiscreme zu trinken - und dann sprachen sie eins zu eins. Sie war verärgert, dass die Unterhaltung beim Abendessen mit seinem Vater nicht auf die gleiche Weise verlief.

Ohne dass ich ein Wort sagte, beschloss sie, ihn an diesem und am nächsten Tag abzuholen. Am zweiten Tag bat er um einen Drink. Sie war geduldig und tat nichts als zuzuhören. Es stellte sich heraus, dass sich zwei Jungen in der Schule über seine Brille lustig machten und einer ihn tatsächlich gebissen hatte. Er war verärgert und verängstigt.

Sie ergriff sofort Maßnahmen und bald war es gelöst.

Hey, nicht jeder Elternteil kann sein Kind von der Schule abholen (ich hatte eine alleinerziehende Mutter - ich verstehe). Nicht jedes Gespräch mit einem Freund kann eine zweistündige, aussagekräftige Diskussion sein. Nicht jedes Abendessen mit Ihrem Ehepartner oder Ihrer Familie kann ohne Eile, ohne Telefon und konzentriert sein.

Aber gibt es gerade jemanden in Ihrem Leben, der eine Menge Zeit mit Ihnen verbringen könnte?

Um Ihre volle, ruhige Aufmerksamkeit zu haben? Schließen Sie einfach Ihre Augen und denken Sie ein paar Momente nach - fällt Ihnen jemand ein? Oft führt uns unsere Intuition, wenn wir es zulassen. Wie ich kürzlich sagte, geht es nicht nur darum, produktiv zu sein: Menschen sind wichtig. Denn am Ende unserer Tage hier auf der Erde ist es die einzige Sache, die uns am meisten interessiert.

Als ich darüber nachdachte, wurde mir klar, dass Jo mich aus heiterem Himmel um ein Mittagessen bat - wir hatten uns erst ein paar Tage zuvor in einer Gruppe gesehen. Ich habe den Hinweis nicht verstanden! Ich war in meine eigenen Sachen eingetaucht. Sie wollte sich mir anvertrauen, aber es gab keine Gelegenheit dazu. Ich rief sie an, um mich zu entschuldigen, und wir planten eine keine Macht Mittagessen. Ein Mittagessen, in dem wir unser Essen probieren, unsere Diät-Cola trinken und länger verweilen können.

Unsere tiefsten und bedeutungsvollsten Beziehungen in unserem Leben finden im Laufe der Zeit statt.

In ruhigen Momenten. Nicht unbedingt bei schicken Soirees oder geschäftigen Brunchs. Nähe entsteht in den stillen Räumen, in denen wir nur… koexistieren. Manchmal in der Stille oder gar nichts Besonderes zu tun, wie Fernsehen. Alleinsein ist sinnvoll.

Die beste Investition Ihres Lebens kann in der Form einer echten, ungeteilten Aufmerksamkeit bestehen. Wer könnte jetzt einige von Ihnen gebrauchen - könnten Sie jemanden fragen, der Ihnen am Herzen liegt? Und haben Sie keine Angst, danach zu fragen, wenn Sie es auch brauchen. Hinweise funktionieren (offensichtlich) nicht. Ein einfaches: „Hey, können wir diese Woche etwas Zeit miteinander verbringen? Ich könnte es im Moment wirklich gebrauchen “, wird es tun. Und begnüge dich nicht mit 45 Minuten.

Dann schau was passiert. Meine Vermutung? Sie werden erleichtert sein, was Sie getan haben.

Susie Moore ist Greatists Lebensberaterin und Vertrauens-Coach in New York City. Melden Sie sich für wöchentliche kostenlose Wellness-Tipps auf ihrer Website an und informieren Sie sich jeden Dienstag über ihre neueste No Regrets-Kolumne!

Schau das Video: Der wichtigste Graph des Universums kein Mathe notig (September 2020).