Leben

LED-Lichttherapie: Lohnt es sich?


Teilen Sie auf Pinterest

Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Wie das geht.

Als ich das erste Mal eine LED-Behandlung in der Praxis meines Kosmetikers versuchte, war ich mir sicher, dass ich "Punk'd" war (das ist eine alte Ashton Kutcher-Show - schauen Sie nach). Während meiner 20-minütigen Sitzung war ich insgesamt null brennenden Chemikalien, schmerzhaften Injektionen und / oder blendenden Lasern ausgesetzt.

Stattdessen lag ich in einem bequemen Bett, wobei mein Gesicht direkt unter Paneelen lag, die verschiedenfarbige Lichter ausstrahlten. Das war's.

Ich habe gerade einen erheblichen Teil meines Gehalts durchgesehen, um einen Service zu erhalten, von dem ich angenommen habe, dass er mein Leben verändern würde, wie ich es bei allen Hautpflegediensten oder -produkten tue. Ich hatte auch damit gerechnet, dass es wehtun würde. Sollte Schönheit nicht gleich Schmerz sein?

Obwohl mir gesagt wurde, dass ich die Sitzungen mindestens einmal pro Woche für eine gewisse Zeit wiederholen müsste, um signifikante Ergebnisse zu erzielen, bin ich nach etwa einem Monat zweiwöchentlicher Behandlungen vom Wagen gefallen (ja, Ihre Mathematik stimmt - ich nach zwei Behandlungen beenden).

Zu der Zeit hatte ich Probleme, den Preis (ungefähr 60 Dollar pro Pop) und die Verpflichtung für das zu rechtfertigen, was am Ende meiner Sitzungen keinen Unterschied zu bedeuten schien. Aber aufgrund der Weisheit von Hautexperten konnte ich aufgrund meiner akuten Ungeduld wahrscheinlich keine hübschen, süßen Vorteile feststellen. Babes, sparsam mit der LED-Therapie nicht so wie ich.

Was ist LED-Therapie?

"LED steht für Light Emitting Diode", sagt Deanne Mraz Robinson, FAAD, stellvertretende klinische Professorin für Dermatologie am Yale New Haven Hospital und Mitentwicklerin von Pure BioDerm. Sie müssen Ihre Haut verschiedenen Wellenlängen von Licht aussetzen, einschließlich Rot und Blau, um eine Vielzahl von Bedenken auszuräumen.

"Anti-Aging - feine Linien, Falten, Kollagensynthese", listet Robinson auf. "Akne - Bakterienreduktion und Talgregulation - und Entzündung, einschließlich Akne, Rosacea und Psoriasis."

Es hat auch einen hübschen Hightech-Hintergrund. „LED wurde für die NASA entwickelt“, sagt die Kosmetikerin der dritten Generation, Angelina Umansky, die vor mehr als vier Jahrzehnten gemeinsam mit ihrer Mutter Galina das San Francisco Spa Radiance gründete.

„Wenn Astronauten in den Weltraum gehen, vermehren sich ihre Zellen nicht mehr, weil es keine Schwerkraft, kein Sonnenlicht und keinen Sauerstoff gibt. Wenn sie also einen Schnitt oder einen blauen Fleck bekommen, heilen sie nicht. Sie mussten also etwas erschaffen, das ihre Zellregeneration unterstützen würde. Wenn es also ein Problem gab, konnte ihr Körper heilen. Also wurde LED für Astronauten entwickelt und dann hat die Gesundheitsbranche es in die Hand genommen und unglaubliche Behandlungen durchgeführt, und dann hat es natürlich die Schönheitsbranche in die Hand genommen und wir haben angefangen, Behandlungen durchzuführen. “

Die Maschine, mit der Umansky arbeitet, stammt von der Firma Lightwave, von der sie sagt, dass sie auch Handheld-Geräte für den Heimgebrauch herstellt.

"Aber natürlich ist nichts vergleichbar mit der größeren, besseren Version von LED-Panels", sagt sie. "Wir haben auch ein LED-Bett, das so gut ist, weil es den ganzen Körper auflädt - es ist wunderbar bei Entzündungen, Cellulite und sogar Jetlag."

Sie können auch eine LED-Sitzung neben einer anderen Behandlung buchen. Robinson merkt an, dass es in Kombination mit Gesichtsbehandlungen, Mikronadeln, HF-Behandlungen (Hochfrequenzbehandlungen) oder anderen Energie- / Laserbehandlungen funktioniert.

Wie viel kostet es?

Die Preise variieren je nachdem, wohin Sie gehen und ob Sie die LED-Therapie mit anderen Behandlungen kombinieren. Gemäss den von RealSelf.com zum Zeitpunkt dieses Artikels gemeldeten Kosten kann der Preis für eine einzelne Sitzung jedoch zwischen etwa 1 und 2 liegen 25 bis 85 US-Dollar.

Und wie ich nach meiner völlig ineffektiven Reise mit zwei Behandlungen herausgefunden habe, können Sie keine Ergebnisse von einer einzigen Sitzung oder einer Handvoll Sitzungen erwarten. Experten empfehlen, die Behandlungen einige Wochen lang einmal pro Woche zu wiederholen und dann zur Wartung alle paar Monate auf eine zu reduzieren.

"Es hängt stark von ihrem gesamten Behandlungsplan ab", sagt Robinson. "Aber für viele Akne-Patienten empfehle ich 20 Minuten pro Woche, für 4 Wochen und dann alle 2-3 Wochen Erhaltungsbehandlungen."

Was ist los mit den verschiedenen Farben?

Als ich meine LED-Behandlungen erhielt, schaltete das Gerät zwischen rotem und blauem Licht um, bevor ich in die scheinbar völlige Dunkelheit eintauchte (ich erfuhr später, dass es sich tatsächlich um nahes Infrarotlicht handelte, aber es war der Teil der Behandlung, der sich besonders nutzlos anfühlte Zeit).

"Rot wird für Anti-Aging verwendet und stimuliert die Kollagensynthese", sagt Robinson. "Während Blau für die Aknebehandlung verwendet wird - es tötet P. acnes, die Akne verursachenden Bakterien."

Während Rot und Blau die Farben mit den meisten Recherchen sind, haben andere Farbtöne Ihr Interesse geweckt.

Details in den Farben:

  • Sowohl rotes als auch nahes Infrarotlicht behandeln die äußere Hautschicht und stimulieren Kollagenproteine. Die Idee ist, dass mehr Kollagen eine glattere, vollere Haut bedeutet, d. H. Weniger feine Linien und Falten. Experten sagen auch, dass das rote Licht Entzündungen reduziert und gleichzeitig die Durchblutung verbessert, was Ihnen mit der Zeit ein gesundes Leuchten verleihen kann.
  • Blaues Licht macht die Öldrüsen weniger aktiv, was dazu beitragen kann, Akneausbrüche zu reduzieren. Und wie Robinson betont, kann es auch Akne verursachende Bakterien unter der Haut abtöten, die bei der Behandlung schwerer Pickel wie Zysten und Knötchen helfen können.
  • Es gibt Hinweise darauf, dass eine grüne LED-Therapie die Wundheilung fördern kann.
  • Andere Untersuchungen legen nahe, dass die gelbe LED-Therapie für die Lichtalterung und als unterstützende (unterstützende) Therapie für die Laserbehandlung hilfreich sein kann.

Professionelle Maschinen gegen zu Hause

Wenn all diese Wartungsarbeiten mehr Aufwand bedeuten als es sich lohnt, können Sie sich darüber freuen, dass die LED-Therapie nicht zwangsläufig mit dem Pendeln zum und vom Büro eines Ästhetikers verbunden sein muss.

„Die Stärke und Wirksamkeit der Büroleuchte ist effektiver, aber die Heimgeräte eignen sich hervorragend für die Wartung“, sagt Robinson. „Ich mag LightStim-Heimgeräte gegen Akne und Falten.“

Während das LightStim-Heimgerät 250 US-Dollar kostet, gibt es günstigere Marken für Masken und Zauberstäbe, einige für nur 25 US-Dollar. Es ist jedoch schwer zu sagen, ob preisgünstigere Produkte tatsächlich wirksam sind. Es ist eine sichere Wette, dass ein Gegenstand für zu Hause nicht die hochkarätigen Ergebnisse der leistungsstärkeren professionellen Sitzungen liefert.

Vorbereitung für den Profi

Wenn Sie sich entschlossen haben, in die Kugel zu beißen und einen Profi zu haben, sollten Sie sich darauf vorbereiten.

Denken Sie daran, mindestens 20 Minuten für Ihre eigentliche Behandlung einzukalkulieren, und wenn Sie können, kommen Sie mit einem gereinigten Gesicht, das frei von Cremes, Seren und Make-up ist. Ihr Behandler gibt Ihnen eine Schutzbrille, denn das Licht kann zwar gut für Ihre Haut sein, aber auch schlecht für Ihre Augen.

Wenn Sie jedoch im Laufe der Zeit bares Geld sparen oder die Ergebnisse, die Sie im Spa erzielen, beibehalten möchten, ist eine hochwertige Heimmaschine möglicherweise die Investition wert.

Home-Modelle zum Kaufen oder Ausprobieren

Während Umansky Lightwave mag und Robinson LightStim empfiehlt, stimmen Experten darin überein, dass die Do-it-yourself-Versionen keine professionellen Maschinen ersetzen können.

Wenn Sie jedoch Ihren Zeh in den LED-Lebensstil eintauchen oder Ihre Ergebnisse zwischen den Sitzungen beibehalten möchten, sollten Sie Ihr Geld in Ihr eigenes Produkt stecken.

Wir haben das Internet durchsucht und die am besten bewerteten Geräte sowie die Zustimmung von Experten zusammengefasst:

Dermashine Pro 7 Color LED Gesichtsmaske

Teilen Sie auf Pinterest

Erhalten Sie es über Amazonas ($110)

Photonenmaske zur Hautverjüngung

Teilen Sie auf Pinterest

Erhalten Sie es über Amazonas ($200)

Dr. Dennis Gross SpectraLite ™ FaceWare Pro-Maske

Teilen Sie auf Pinterest

Erhalten Sie es über Sephora ($435)

Ewige Schönheits-Rotlichttherapiegerät

Teilen Sie auf Pinterest

Erhalten Sie es über Amazonas ($197)

Déesse Pro Mask Next Generation

Teilen Sie auf Pinterest

Erhalten Sie es über Shani Darden ($1,900)

Im Allgemeinen können Heimmasken für mehrere Minuten pro Tag auf das Gesicht aufgetragen werden. Lesen Sie jedoch immer die spezifischen Anweisungen für Ihr Produkt.

Ist es sicher?

Mit einem Wort: ja - wenn richtig und wie angewiesen. Neutrogena musste kürzlich ihre Lichttherapie-Maske aus Vorsicht zurückrufen, da ihr Design möglicherweise Netzhautschäden hervorruft. Wenn Sie sich für eine Vollgesichtsmaske entscheiden, sollten Sie in medizinischen Augenschutz investieren.

Wenn es jedoch um Ihre Haut geht, ist das Risiko nahezu gleich Null.

Laut Robinson enthält das Licht keine UV-Strahlen und ist daher sicher. Außerdem sind sie nicht invasiv und verursachen wahrscheinlich keine Schäden an Ihrer Haut. Bisher wurden in klinischen Studien keine Nebenwirkungen berichtet.

Sie sollten jedoch immer auf alarmierende Ereignisse wie Entzündungen, Hautausschläge, Rötungen, Schmerzen oder Nesselsucht achten.

Bestimmte Erkrankungen oder Medikamente können Sie auch zu einem unwahrscheinlichen Kandidaten für eine LED-Therapie machen.

"Wenn Sie Lichtempfindlichkeit gegenüber den verwendeten Wellenlängen haben, sollten Sie LED vermeiden", sagt Robinson. Das bedeutet, wenn Sie Medikamente (wie Isotretinoin gegen Akne) oder andere Hautprodukte einnehmen, die Sie lichtempfindlicher machen könnten, sollten Sie diesen Termin vermeiden.

Sie sollten sich auch von dieser Behandlung fernhalten, wenn Sie einen aktiven Ausschlag haben. Psoriasis bekommen? In einigen Fällen kann eine LED-Therapie die Erkrankung lindern, aber es ist am besten, zuerst mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Die gute Nachricht ist, dass es bei Falten, Akne und Entzündungen mehr alternative Behandlungen gibt, als wir zählen können ... auf beide Hände.

Michelle Konstantinovsky ist Journalistin, Marketingfachfrau, Ghostwriterin und Absolventin der University of California in Berkeley. Sie hat ausführlich über Gesundheit, Körperbild, Unterhaltung, Lebensstil, Design und Technologie geschrieben.

Schau das Video: Dr. med von Felbert erklärt die neue blaue LED-Lichttherapie von Philips für zu Hause (September 2020).