Hinweise

Warum haben die Leute Angst davor, öffentlich zu sprechen?

Warum haben die Leute Angst davor, öffentlich zu sprechen?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für manche ist ein lautes Publikum, eine einsame Bühne und ein Scheinwerfer, der sich auf ein Mikrofon konzentriert, ein ziemlich erschreckendes Bild. Das öffentliche Sprechen wird oft als die weltweit häufigste Phobie bezeichnet, bei der Zahnärzte, Spinnen und sogar der Tod auf der Liste der größten Befürchtungen stehenVirtual-Reality-System zur Behandlung der Angst vor öffentlichen Reden durch bildbasiertes Rendern und Bewegen von Bildern. Lee JM, Ku JH, Jang DP et al. Institut für Biomedizinische Technik, Hanyang Universität, Seoul, Korea. Cyberpsychology & behavior, 2002 Jun 5 (3): 191-5 ..

Sehr geehrte Damen und Herren (schluck), warum es wichtig ist

Teilen Sie auf Pinterest

Untersuchungen legen nahe, dass die Angst vor öffentlichen Äußerungen auf ein schlechtes Selbstverständnis zurückzuführen ist. Die kausale Rolle negativer Bilder in sozialen Ängsten: ein Test in selbstbewussten öffentlichen Rednern. Hirsch CR, Mathews A., Clark DM, et al. Institut für Psychiatrie, De Crespigny Park, London, UK. J Behav Ther Exp Psychiatry. 2006 Jun; 37 (2): 159 & ndash; 70. . Studien zeigen, dass Menschen, die negativ über sich selbst denken, beim Rezitieren einer Rede tendenziell mehr Angst verspüren und glauben, dass sie anderen gegenüber ängstlicher und möglicherweise verletzlicher erscheinenSoziale Angst und die Auswirkungen negativer Selbstbilder auf Emotion, Kognition und Post-Event-Verarbeitung. Makkar SR, Grisham JR. School of Psychology, Universität von New South Wales, Sydney, Australien. Verhaltensforschung und -therapie, 13. Juli 2011. Es scheint, als würde die Kombination von Angst und Angst, dass jeder zuschaut, die Augen zucken, die Augenbrauen schwitzen und die zitternde Reaktion der Hände noch schlimmer machen!

Normalerweise werden Menschen mit normalerweise geringen Angstzuständen vor dem Sprechen nervös, beginnen sich jedoch zu entspannen, sobald sie anfangen. Menschen mit normalerweise hohen Angstzuständen haben jedoch auch Angst, wenn sie anfangen zu sprechen, aber ihre Besorgnis wird mit fortschreitender Rede immer schlimmer. Mit zunehmender Angst nimmt der Körper einen Anstieg der Stresshormone zu, was zu einer Kampf- oder Fluchtreaktion führt. Pass auf, wir haben den Punkt ohne Wiederkehr erreicht!

Atmen Sie ein paar Mal tief durch - Die Antwort / Debatte

Obwohl das öffentliche Sprechen normalerweise keine physische Gefahr darstellt (naja, mit Ausnahme des gelegentlichen Freak-Unfalls), kann diese soziale Phobie einige sehr reale Konsequenzen haben. Bei manchen Menschen beginnen die Handflächen zu schwitzen, die Knie knicken ein und die Mägen laufen mit Schmetterlingen Amok. Diejenigen mit extremer Angst können unter tatsächlichen Panikattacken leiden, obwohl unklar ist, ob der Angriff die Ursache oder die Folge einer Phobie istKonditionstheorie: Ein Modell für die Ätiologie der öffentlich sprechenden Angst? Hofmann SG, Ehlers A, Roth WT. Veterans Affairs Medical Center, Palo Alto, CA. Behav Res Ther. 1995 Jun; 33 (5): 567-71 ..

Aber obwohl die Angst oder das Sprechen lähmend sein könnte, gibt es Möglichkeiten, die Phobie zu überwinden. Ein steifes Getränk könnte für einige die Schärfe nehmen, obwohl die Forschung darauf hindeutet, dass es die Angst für mehr Menschen verschlimmern könnte, als es hilftDie Verabreichung von Ethanol dämpft die Prolaktinreaktion auf psychosoziale Belastungen bei Söhnen alkoholabhängiger Väter. Zimmermann US, Buchmann AF, Spring C et al. Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München. Psychoneuroendocrinology, 2009 Aug; 34 (7): 996-1003 ..

Nicht bereit, Angst mit Alkohol zu ertrinken? Es gibt viele sicherere und nüchternere Wege, um diese Angst zu überwinden. Behandeln von Personen mit schwächender Leistungsangst: Eine Einführung. Powell DH. Harvard Medical School, MA. Journal of Clinical Psychology 2004, Aug. 60 (8); 801-8.Es wurde auch festgestellt, dass kognitive Therapietechniken vor dem Sprechen, wie tiefes Atmen, Konzentration auf das Material und viel Übung, um Vertrauen aufzubauen, die Nerven effektiv beruhigen. Und während ein paar Cocktails vor einer großen Rede ein guter Weg zur Entspannung sind, ist es wahrscheinlich das Beste, den Alkoholkonsum für die anschließende Feier zu sparen!