Hinweise

Erdnussbutter-Plätzchenteig-Bälle des strengen Vegetariers


Teilen Sie auf Pinterest

Vegan bedeutet gesund, oder? Dies mag eine Strecke sein, aber mit einem Rezept ohne Ei und Butter könnten wir (leicht) davon überzeugt werden, das Abendessen zu kratzen und stattdessen eine Mahlzeit daraus zu machen.

Dient einem, wenn Sie fantastisch sind, dient Ihnen und Ihren Freunden, wenn Sie die Selbstbeherrschung haben.

Angepasst von Erbsen und Danke

Was du brauchen wirst:

  • 1/2 Tasse Nicht-Milch-Margarine (d. H. Earth Balance)
  • 3/4 Tasse natürliche Erdnussbutter
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 3/4 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 ½ Tassen Vollkorngebäckmehl
  • 1/2 Tasse Erdnussbutterchips
  • 1/2 Tasse milchfreie Schokoladenstückchen (optional)
  • 3 Esslöffel Sojamilch

Was ist zu tun:

  1. Margarine, Erdnussbutter, Zucker und Vanille schlagen, bis sie vollständig eingearbeitet sind.
  2. Mischen Sie in einer separaten Schüssel Backpulver, Backpulver, Salz und Mehl.
  3. Die trockene Mischung nacheinander in die Rührschüssel geben und mischen, bis sich ein Teig bildet. Fügen Sie die Sojamilch hinzu, wenn Ihr Teig bröckelig ist.
  4. Fügen Sie die Chips hinzu!
  5. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  6. Ofen vorheizen auf 350 Grad.
  7. Teig auf einem Backblech zu Kugeln formen und 10-12 Minuten backen.
  8. Iss zum Abendessen. Ich meine es ernst.