Leben

Sie sind versucht, eine dieser rosa Himalaya-Salzlampen zu kaufen? Weiß das


Gegenwärtig gibt es viele ganzheitliche Heilmittel, die die Runde machen, aber die Himalaya-Salzsteinlampe muss die schönste von allen sein. Befürworter behaupten, diese Lampen könnten Ihre Luft reinigen, Stress und Angst reduzieren und den durch elektronische Geräte verursachten „Elektrosmog“ bekämpfen. Aber während sie auf jeden Fall schön sind, tun Himalaya-Salzlampen tatsächlich Nutzen für die Gesundheit?

Was ist eine rosa Himalaya-Salzlampe?

Himalaya-Salz, oft als rosa Salz bezeichnet (entsprechend seiner orangeroten Farbe), ist Steinsalz, das in Gebieten in der Nähe des Himalaya-Gebirges, oft in Pakistan, gewonnen wird. Angeblich eine der reinsten verfügbaren Salzformen, enthält es Spuren von Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Kalium, Kupfer und Ionen sowie Eisenoxid (kA Rost), wodurch es seinen rosa Farbton erhält.

Du magst vielleicht

Tun Facial Rollers wirklich etwas?

Lassen Sie uns noch einmal die vermeintlichen Vorteile betrachten: Fans der Himalaya-Salzlampe behaupten, dass sie Angst und Stress, saisonale affektive Störungen und Allergien reduziert. Es wird auch als eine Möglichkeit angepriesen, die Produktion positiver Ionen aus unseren modernen elektronischen Geräten (ua Elektrosmog) zu unterbinden, indem positive und negative Ionen gebunden werden, die angeblich die Umgebungsluft reinigen und uns dabei helfen, uns zu entspannen. Einige sagen, dass diese negativen Ionen auch die Luft reinigen, Bakterien abtöten und Menschen mit Asthma und Allergien das Atmen erleichtern.

"Negative Ionen entstehen durch Sonnenlicht, Strahlung und Meereswellen", sagt Deepa Verma, M. D., AIHM - weshalb wir möglicherweise all die guten Gefühle von diesen Dingen in der Natur bekommen.

Werden diese Vorteile der Himalaya-Salzlampe von der Wissenschaft unterstützt?

Ja, die Wissenschaft hinter den rosa Himalaya-Salzlampen ist nicht sehr stark. Es gibt zwei Behauptungen, auf die sich die meisten Vorteile von Salzlampen stützen, und keine davon wird durch umfangreiche Untersuchungen gestützt.

Erstens sind angeblich Salzlampen hygroskopischDas heißt, sie nehmen Feuchtigkeit aus der Luft auf. Salz besitzt zwar hygroskopische Eigenschaften, es gibt jedoch nicht genügend Beweise dafür, dass Salzlampen einen signifikanten Effekt auf die Umgebungsluft haben.

Eine Studie behauptet, dass die hygroskopischen Eigenschaften von Salzlampen vorteilhaft sein könnten, basiert jedoch weitgehend auf der zweiten wichtigen Behauptung, dass Salzlampen negative Ionen produzieren. Es sind diese negativen Ionen, von denen manche sagen, dass sie ein allgemeines Wohlbefinden hervorrufen. Weitere Studien zum Einfluss negativer Ionen auf die Stimmung widersprechen diesen Behauptungen.

Die Theorie geht so: Negative Ionen entstehen durch die Wechselwirkung zwischen Salz und Wasser, die - wenn sie in den Lampen erhitzt werden - einen Überschuss an negativen Ionen in der Umgebungsluft erzeugen sowie positive, stimmungsfördernde Vorteile.

Um festzustellen, ob Himalaya-Salzlampen positive Auswirkungen haben oder nicht, müssen wir sie in zwei Teile zerlegen.

  1. Helfen negative Ionen dabei, positive gesundheitliche Vorteile zu erzielen?
  2. Produzieren Salzlampen tatsächlich negative Ionen?

Negative Ionen und Ihre Gesundheit

In einer Überprüfung 2013 wurden 33 verschiedene Studien untersucht, in denen untersucht wurde, ob negative Ionen signifikante Auswirkungen auf die Gesundheit hatten oder nicht. "Es wurde kein konsistenter Einfluss positiver oder negativer Luftionisation auf Angstzustände, Stimmung, Entspannung, Schlaf und persönliche Komfortmaßnahmen beobachtet", heißt es in der Bewertung.

Sie jedoch tat entdecken Sie, dass negative Luftionisation mit niedrigeren Depressionswerten in Verbindung gebracht wurde, jedoch nur bei der höchsten Expositionsstufe in der Luft, und (wie es fast immer der Fall ist), dass zukünftige Forschungen zu diesem Thema erforderlich waren.

Andere Studien sind zu ähnlichen Ergebnissen gekommen. Negative Ionen mit hoher Dichte erzeugten bei einer Gruppe von Studenten in einer Studie aus dem Jahr 2006 „kleine bis mittlere Effektgrößen“, und eine 1982 durchgeführte Studie mit nur 24 Männern ergab ähnliche Ergebnisse.

Es wurden auch Studien darüber durchgeführt, ob negative Ionen signifikante Ergebnisse in Bezug auf Atmungsfunktion und Asthma liefern oder nicht. Eine 2013 durchgeführte Studie über die elektrischen Ladungen von Luftionen ergab, dass trotz mehrfacher Versuche nicht viel für die Behauptung spricht, dass die Exposition gegenüber negativen Luftionen die Atmung der Menschen tatsächlich erleichtert.

Die Studie untersuchte auch, ob positive Luftionen einen Einfluss auf die Atemwege hatten oder nicht, fand jedoch keinen signifikanten negativen Effekt.

Bedeutet das, dass negative Luftionen nicht vorteilhaft sind? Nicht ganz.

In einer Studie wurde getestet, ob negative Ionen dazu beitragen können, dass klinische Geräte nicht durch bestimmte Bakterien kontaminiert werden. Die Ergebnisse waren vielversprechend.

"Die Wirkung von negativen Luftionisierern verändert die elektrostatische Landschaft der klinischen Umgebung erheblich", schloss die Studie. Dies bedeutet, dass bestimmte Bakterien von einigen Oberflächen abgestoßen und von anderen angezogen werden können. "Auf diese Weise kann verhindert werden, dass kritische Geräte mit dem Bakterium kontaminiert werden."

Produzieren Salzlampen tatsächlich negative Ionen?

Trotz widersprüchlicher Beweise für die Auswirkung negativer Ionen auf unser Wohlbefinden ist es schwierig zu sagen, ob Himalaya-Salzlampen den gleichen Effekt erzeugen oder nicht, einfach weil nicht viel erforscht ist, ob Salzlampen tatsächlich negative Ionen produzieren oder nicht.

„Leider haben wir keine guten Daten, die darauf hindeuten, dass diese Lampen diese negativen Ionen abgeben und die Luft reinigen“, sagt Dr. Shilpi Agarwal. „Wir hören oft, dass Technologien wie Blaulichtgeräte positive Ionen abgeben, die negative Ionen aufweisen Nutzen für die Gesundheit - aber diese Lampen wirken diesen Effekten nicht unbedingt entgegen. “

Jack Beauchamp, Professor für Chemie an der Caltech, erstellte ein Miniexperiment mit Salzlampen, in dem getestet wurde, ob Ionen - positiv oder negativ - produziert wurden. Er benutzte das Quadrupol-Ionenfallen-Massenspektrometer seines Labors, um eine bei Amazon gekaufte Salzlampe zu testen - und nichts passierte.

Du magst vielleicht

Fühlen Sie sich verstreut? Diese 7 Visualisierungen helfen Ihnen beim Fokussieren

"Wir haben überhaupt keine Ionen beobachtet", sagte Beauchamp. „Wir haben es eingeschaltet und nach negativen Ionen gesucht. Wir haben nach positiven Ionen gesucht. Wir warteten darauf, dass sich die Lampe aufheizte. Die Glühbirne heizt schließlich das Steinsalz auf, aber wir haben nichts gesehen. “

Dieses Experiment ist zwar keine von Fachleuten begutachtete Studie, bringt jedoch ein wichtiges Detail zum Vorschein: Selbst wenn Himalaya-Salzlampen negative Ionen produzieren, ist es unwahrscheinlich, dass eine einfache Glühbirne im Inneren der Lampe die hohe Belichtung erzeugt, die in erzeugt wird wissenschaftliche Studien mit einem negativen Ionengenerator.

Dies bedeutet, dass die Menge der produzierten negativen Ionen (vorausgesetzt, sie werden von Salzlampen produziert) wahrscheinlich zu gering ist, um signifikante gesundheitliche oder luftreinigende Vorteile zu erzielen.

Sollten Sie Salzlampen verwenden?

Zwar gibt es nicht viel Forschung hinter der Verwendung und den Vorteilen von Himalaya-Salzlampen, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht verwenden können. Die Lampen geben ein gemütliches, diffuses Licht ab, sie sind nicht teuer und sie sehen in praktisch jedem Raum gut aus.

Außerdem, wenn eine Salzlampe an Ihrem Platz Ihnen hilft, sich zu entspannen und zu entspannen, ist das Grund genug, um Ihr Leuchten anzuregen. Stress hat erhebliche Auswirkungen auf unsere Gesundheit, und die Schaffung einer friedlichen Umgebung kann Ihnen helfen, sich zu entspannen und aufmerksam zu bleiben. Achtsamkeit ist wirklich so gut, wie jeder sagt, und alles, was Ihnen hilft, Ihren Zen leichter zu finden, ist ein Gewinn.

Außerdem ist es absolut nichts auszusetzen, das warme Leuchten einer Salzlampe aufzusaugen und den Placebo-Effekt zu genießen. Ähnlich wie die Kraft (oder das Fehlen davon) von Heilkristallen ist der Placebo-Effekt völlig real und nicht unbedingt eine schlechte Sache.

"Es gibt nicht genug Forschung oder evidenzbasierte Studien, um zu beweisen, dass Salzlampen wirksam sind", sagt Verma. „Aus dem gleichen Grund glaube ich nicht, dass sie schädlich sind. Tatsächlich sind sie wie ein Kunstwerk und wirken ästhetisch und beruhigend. Der Placebo-Effekt kann so stark sein wie das eigentliche Mittel. “

Selbst wenn Sie wissen, dass Salzlampen möglicherweise nichts für Ihre Gesundheit tun, können Sie sich dank der Kraft des menschlichen Gehirns besser fühlen, wenn Sie eine verwenden. Mehrere Studien haben ergeben, dass der Placebo-Effekt auch dann noch wirkt, wenn Sie darüber Bescheid wissen. Wenn also Salzlampen bei Ihnen wirken, warum nicht?

Verlassen Sie sich einfach nicht nur auf die angeblichen Heilwirkungen von Salzlampen, sondern suchen Sie eine medizinische Behandlung. Stellen Sie sicher, dass Sie alle möglichen Vorteile mit einem Körnchen Salz erzielen, bis die wissenschaftliche Forschung mehr Beweise dafür liefert, ob Salzlampen funktionieren oder nicht. Aber wenn Sie es trotzdem mit einer Salzlampe versuchen möchten? Wenn es bei Ihnen funktioniert, sind wir alle dafür.

Jandra Sutton ist Autorin, Historikerin und Rednerin. Nach seinem Abschluss an der Huntington University mit einem B.A. in Geschichte schloss sie ihr Studium der modernen britischen Geschichte an der University of East Anglia mit einem Master ab. In ihrer Freizeit liebt Sutton das Fangen, Laufen und alles, was mit Eis zu tun hat. Pluto ist immer noch ein Planet in ihrem Herzen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Hunden in Nashville. Sie können ihr auf Twitter und Instagram folgen.