Leben

8 Tipps zum Essen, um schwul zu werden (ohne die Bank zu sprengen)


Egal, ob Sie versuchen, stärker zu werden, sich von quälenden Verletzungen zu erholen oder einfach nur enorme Muskeln wollen, weil Sie denken, dass sie cool aussehen, einer der beeindruckendsten und gleichzeitig herausforderndsten Aspekte beim Aufbau ernsthafter Muskeln besteht darin, herauszufinden, wie viel Sie essen müssen.

Der Aufbau von Muskelgewebe erfordert über einen langen Zeitraum einen Kalorienüberschuss gepaart mit schwerem Heben. Aber auch wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben und einen Ernährungsplan erstellt haben, der für Ihre Ziele sinnvoll ist, werfen Sie eine Menge Essenszubereitung und den Preis für die meisten gesunden Lebensmittel ein, und die Ergebnisse können lähmend sein. Als Personal Trainer habe ich aus erster Hand gesehen, dass die meisten Menschen am Ende nicht essen genug um echte Veränderungen im Fitnessstudio zu sehen.

Wenn Sie bei Whole Foods keine Ermäßigung für Freunde und Familie haben, ist es für Leute, die versuchen, stark zu werden, ohne viel Geld für Lebensmittel auszugeben, schwierig. Wie tanken Sie sich also, um super schwul zu werden, ohne die Bank zu sprengen?

1. Lerne deine Küche zu lieben.

Nach einem langen Tag ist manchmal alles, wofür wir die Energie haben, auf die Couch zu plumpsen und durch Seamless oder Grubhub zu scrollen - aber lauwarmes Pad Thai wird Sie nicht dazu bringen, diese Ziele zu erreichen, also ist es Zeit, Ihren inneren Gordon Ramsay zu kanalisieren und verliebe dich in deine Küche.

Als Erstes sollten Sie sicherstellen, dass Sie einige Qualitätsnotwendigkeiten haben, wie eine Antihaft-Grillpfanne, einen Slow Cooker und Vorratsbehälter für Lebensmittel. Die Investition in die richtigen Werkzeuge sorgt dafür, dass sie länger halten und die Zubereitung einer Mahlzeit erleichtern Weg mehr angenehme Erfahrung insgesamt. Dann werfen Sie einen Blick auf die Trainingswoche und erstellen Sie eine Einkaufsliste, die auf der Art der Mahlzeiten basiert, die Sie für Ihr Training verwenden möchten. Wenn ein magnetisches Trockenlöschbrett auf Ihrem Kühlschrank eine lustige Art ist, Ihre wöchentlichen Essgewohnheiten abzubilden, tun Sie es!

Du magst vielleicht

Die Küchenwerkzeuge, ohne die unsere Redakteure nicht leben können

2. Üben Sie sparsames Einkaufen.

Viele große Lebensmittelketten bieten häufige Belohnungen für Einkäufer. Machen Sie also einige Nachforschungen und suchen Sie nach Geschäften, in denen sie erhältlich sind. Versuchen Sie, sich ein Limit von 50 Dollar zu geben und prüfen Sie, ob Sie Ihre wöchentlichen Lebensmittel kaufen können, ohne darüber nachzudenken. Schneiden Sie diese Coupons ab, umarmen Sie Ihren inneren Schnäppchenjäger und machen Sie ein Spiel daraus, sich an Ihre Liste zu halten (nicht einmal denken über das Einkaufen ohne Ihre Liste!). Am wichtigsten ist, dass Sie niemals hungrig in den Laden gehen werden - Sie werden wahrscheinlich mit einem Käse im Wert von 14 US-Dollar und einigen Bougie-Bio-Crackern aus gemahlenem Stein gehen.

3. Priorisieren Sie erschwingliches Protein.

Protein ist definitiv das Kronjuwel Ihrer Einkaufsliste - es schont die Muskelmasse und regt das Wachstum von neuem Gewebe in Form von Aminosäuren an Menge davon zum Muskelaufbau und zur Aufrechterhaltung eines konstanten Energie- und Blutzuckerspiegels.

Überlegen Sie, welche Art von Protein Sie in dieser Woche essen möchten (Huhn? Rind? Tofu?) Und berechnen Sie die Anzahl der Mahlzeiten, die Sie pro Tag benötigen, basierend auf Ihren Zielen. Wenn Sie ein Fleischfresser sind, sind die Hähnchenschenkel günstiger (und meiner Meinung nach geschmackvoller!) Als die Hähnchenbrust, und sowohl der runde Rinderbraten als auch die Schweineschulter sind billiger und eignen sich hervorragend zum langsamen Garen. Ein Karton mit ganzen Eiern ist immer billiger als die vorseparierten weißen Eier, und Sie können Ihre Kosten für Bohnen senken, indem Sie sie getrocknet und lose kaufen.

Die meisten fleischlosen Alternativen können ziemlich teuer werden. Vegetarier und Veganer, die nicht nur mit Linsen überleben wollen, haben es etwas schwerer, wenn es um Eiweiß geht. Das Auschecken von Orten wie Trader Joe's oder Costco nach Artikeln wie vegetarischen Burgern und Tofu ist die beste Wahl.

Was die Vorbereitung angeht, ich bin ein enorm Fan von Batch-Cooking mein Protein. Es ist super einfach, Hähnchenschenkel und Salsa für ein paar Stunden in einem niedrigen Topf abzulegen oder eine große Menge Lachs oder Steak mit etwas Würze zu grillen. Sobald Ihr Protein gekocht ist, können Sie es wiegen und in Vorratsbehälter für Lebensmittel oder Plastiktüten legen. Ja, dies ist der zeitaufwändigste Teil Ihrer Vorbereitung, aber es ist absolut die Zeit und Aufmerksamkeit wert - sobald es fertig ist, ist es fertig!

Du magst vielleicht

39 Crock-Pot-Rezepte für die ganze Woche

4. Iss dein Gemüse!

Ich gebe eine Handvoll Spinat oder gekochtes Gemüse in die meisten meiner Mahlzeiten, um zusätzliche Vitamine, Ballaststoffe und Energie zu erhalten. Jedes grüne Blattgemüse reicht aus: Grünkohl, Kohl, Mangold, was auch immer auf Ihrem Boot schwimmt. Faseriges Gemüse wie Süßkartoffeln sind spottbillig, voller Vitamine und vielseitig einsetzbar.

Halten Sie Ausschau nach der Saison und kaufen Sie die ganzen und unverpackten Bündel Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl und Karotten anstelle der vorverpackten. Sicher, Sie müssen ausspülen und hacken, aber das hilft, die Gesamtkosten erheblich zu senken.

5. Fette sind deine Freunde.

Gesunde Fette sind für die allgemeine Gesundheit und Gewichtszunahme unerlässlich. Olivenöl, ganze Nüsse und Nussbutter sind ausgezeichnete Quellen. Butters und Öle sind in der Regel teuer, achten Sie also auf Angebote (ich kaufe Trader Joe's EVOO) und versuchen Sie, Ihre ganzen Nüsse aus dem Abschnitt für lose Lebensmittel zu schöpfen. Wenn Sie Milchprodukte vertragen, ist Vollmilch eine relativ kostengünstige und einfache Möglichkeit, zusätzliches Fett und Kalorien hinzuzufügen.

6. Kohlenhydrate = Energie.

Kohlenhydrate sind fantastisch. Komplexe Kohlenhydrate wie Nudeln, Reis, Kartoffeln und Hafer sind alles billige, köstliche Optionen. Sie können große Mengen Reis oder Nudeln kochen und sie aufbewahren, um sie später in den Mahlzeiten zu werfen. Versuchen Sie, die meisten Ihrer Kohlenhydrate während des Trainings zu sich zu nehmen, damit Sie effizienter Kraft tanken und sich vom Training erholen können.

7. Zusammenbauen und einfach halten.

Ordnen Sie Ihren Kühlschrank in Abschnitten (ich mag mein Eiweiß im unteren Regal, Gemüse in der Mitte und Milchprodukte auf der Seite oder oben), so dass alles leicht zugänglich ist, wenn Sie hungrig sind. Ich bevorzuge die Zubereitung von Mahlzeiten am Sonntag und Mittwoch, finde aber einen Zeitplan, der am besten für Sie geeignet ist.

Wenn Sie gerade erst anfangen, halten Sie alles so einfach und rationalisiert wie möglich. Suchen Sie sich ein gekochtes Eiweiß, eine Handvoll Gemüse, eine Portion gesunde Fette und eine energiereiche Portion Kohlenhydrate aus. Vergessen Sie nicht, Gewürze, Senf, Joghurtsoße oder scharfe Soße für einen bestimmten Geschmack hinzuzufügen. Wenn Sie sich angewöhnt haben, können Sie mit verschiedenen Geschmacksrichtungen experimentieren und kreativ werden.

8. Fortschritt statt Perfektion!

Eines der besten Dinge beim Training, um Muskeln aufzubauen, ist, dass Sie einige kalorienreiche Mahlzeiten in der Woche einnehmen können. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Entscheidungen Ihre Ziele und Ihr Budget unterstützen. Sie werden wahrscheinlich eine bessere Leistung erbringen, verdauen und sich besser erholen, wenn Sie Ihre vorbereiteten Lebensmittel regelmäßig verzehren, aber wenn Sie nach einer schweren Kniebeuge-Sitzung gelegentlich auf den Taco-Truck auffahren möchten, wird es Ihnen auf keinen Fall schaden.

Machen Sie sich keine Sorgen um die perfekte Zubereitung von Mahlzeiten und füllen Sie Ihren Kühlschrank mit ästhetisch ansprechenden, perfekt gestapelten Lebensmittelbehältern. Wenn Sie die meiste Zeit Fertiggerichte essen können, sind Sie dem Spiel weit voraus.

Und wenn Sie sich nicht alle Lebensmittel leisten können, die Sie benötigen, überprüfen Sie Ihr Gesamtbudget und finden Sie heraus, wo Sie die Dinge straffen können. Kaffee, Alkohol, Kleidung und Gadgets kaufen - das alles summiert sich. Essen für Gewinne mit einem engen Budget muss nicht stressig oder teuer sein, es erfordert nur ein wenig Vorausplanung und Kreativität. Heben Sie schwer, essen Sie viel und lassen Sie uns alle zusammen stark werden!

Saysha Heinzman ist ein 84 kg schwerer Powerlifter, USAPL-zertifizierter Club-Coach und Spezialist für Kraft- / Hypertrophie. Sie bringt den Menschen seit mehr als 13 Jahren bei, wie man stärker wird. Sie bietet privaten Technikunterricht, Online-Schulungen und Seminare an. Sie lebt und trainiert in Brooklyn, NY.

Schau das Video: The Guy Who Didn't Like Musicals (September 2020).