Leben

7 brillante Möglichkeiten, um übrig gebliebenes Brot zu verzehren (ohne Sandwiches)


Sie haben Baguettes für eine Dinnerparty gekauft (oder für sich selbst - wir urteilen nicht), und jetzt stecken Sie voller übrig gebliebener Brote. So sehr Sie Brie kaufen und den Job beenden möchten, sind Sie auch bereit, zumindest vorübergehend eine Pause vom Brot einzulegen. Wir sagen: Überspringen Sie den Müll und machen Sie das Beste aus beiden Welten, indem Sie sich für eines dieser sieben Rezepte für gesundes Brot entscheiden.

1. Panzanella-Salat

Teilen Sie auf Pinterest

Wenn Sie sich ernsthaft nach Gemüse sehnen und nicht bereit sind, sich von knuspriger, kohlensäurehaltiger Güte zu trennen, stellen Sie einen Panzanellasalat zusammen. Geladen mit Kräutern, frischen Produkten, einer Prise Gewürz und scharfem Parmesankäse ist es das perfekte Medium zwischen gesund und befriedigend. Für den besten Geschmack den Salat vor dem Servieren mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

2. Bananenhafer gebackener French Toast

Teilen Sie auf Pinterest

Ein Teil Haferflocken, ein Teil Brotpudding, ein Teil French Toast - dieses Rezept bringt die Stärke auf die nächste Stufe. Und das Beste daran: Das Rezept ist für eine Portion ausgelegt - obwohl Sie versucht sind, Sekunden zu verdienen. Würfeln Sie einfach das übrig gebliebene Brot (Mehrkornbrot ist am besten geeignet). Die Würfel in einer Mischung aus Mandelmilch, Nussbutter, Bananenscheiben und Ahornsirup einweichen lassen. und backen. Guten Morgen!

3. Grünkohl-Pilz-Lauch-Brotpudding

Teilen Sie auf Pinterest

Brotpudding muss nicht süß sein. Diese herzhafte Version verwendet Grünkohl, Pilze, Lauch und eine Kombination aus Parmesan und Gruyère-Käse, um das ultimative Brunch-Gericht zu kreieren. Mit wärmenden Gewürzen wie Muskatnuss gewürzt und mit Dijon-Senf verfeinert, steckt dieses Rezept voller Überraschungen (und Geschmack). Verwenden Sie einen kräftigen Sauerteig, der die Creme perfekt verträgt.

4. Herbed glutenfreie Croutons

Teilen Sie auf Pinterest

OK, wir wissen, dass Croutons naheliegend sind, aber hören Sie uns an. Während sich viele Crouton-Rezepte mit Olivenöl, Salz und Pfeffer an die Grundlagen halten (das ist keine Schande), werden hier vier Kräuter und zwei herzhafte Gewürze verwendet, um ihnen einen maximalen Geschmack zu verleihen. Werfen Sie Salate, bestreuen Sie Ihre Lieblingsherbstsuppe oder essen Sie sie wie Popcorn. Profi-Tipp: Um den Geschmack herzhaft zu machen, die Croutons vor dem Backen mit Parmesankäse überziehen.

5. Aufgehellte Feta-Tomaten-Spinat-Schichten

Teilen Sie auf Pinterest

Schichten sind dafür bekannt, dekadent zu sein. Mit Unmengen von Sahne, Käse und fetten Füllungen (nom) zubereitet, fallen sie sicherlich nicht in die Kategorie des leichten Frühstücks. Das heißt aber nicht, dass wir sie nicht essen sollten. Diese Version verwendet Joghurt für die Cremigkeit (Hallo, Protein) und ist reich an vegetarischen Füllungen, damit Sie nachmittags nicht zusammenbrechen und sich nach dem Brunch aufblähen. Wenn Sie einem Team von Fleischliebhabern servieren, fügen Sie Hühnerwurstbrösel hinzu.

6. Instant Pot Französische Zwiebelsuppe

Teilen Sie auf Pinterest

Französisch Zwiebelsuppe kann ein Biest sein, um zu machen. Aber die gute Nachricht: Die Verwendung eines Instant-Pots macht es viel einfacher. Zwiebeln werden mit nur einem Knopfdruck goldgelb und karamellisiert, und der Rest des Aufbrühens und Brühens geschieht ohne Anstrengung (nur ein Spritzen und Rühren hier und da). Der letzte Schritt ist das Braten von Suppenpartien mit einer Scheibe Brot und Käse und das Warten, bis diese blubbern und bräunen. Wer hat gesagt, dass französische Küche nicht einfach ist?

7. Hausgemachte italienische Semmelbrösel

Teilen Sie auf Pinterest

Ein weiteres Muss, wenn es um Brotreste geht: Semmelbrösel. Perfekt zum Werfen auf sautiertem oder geröstetem Gemüse, zum Einstreuen von Salaten, wenn Sie kein Crouton essen möchten, zum Übergießen von Gratins, zum Einmischen von Nudeln oder zum Überziehen von Hühnchen oder Fisch Krümel. Ein weiterer Bonus: Sie sind gefrierfreundlich, was bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass das Brot (noch mehr) abgestanden wird.