Leben

5 Möglichkeiten, natürlich dickeres Haar zu bekommen


Es gibt viele DIY-Mittel im Internet, und sie reichen von total genial bis zu, ähm, total seltsam. Wir verstehen es auf jeden Fall - wenn es darum geht, Ergebnisse zu erzielen, sind wir immer bereit, Hausmitteln einen Versuch zu geben. Deshalb haben wir uns entschlossen, die BS zu kürzen und zu untersuchen, was bei DIY-Haarpflegemitteln funktioniert und was nicht und wie man Haare natürlich verdickt.

Du magst vielleicht

6 DIY Beauty Bräuche aus aller Welt (und die Wissenschaft, warum sie funktionieren)

Mehr Männer und Frauen leiden unter Haarausfall und dünner werdendem Haar, als Sie vielleicht erwarten. Es kann genetisch bedingt sein, aber Haarausfall kann auch durch Stress (yay) oder Nährstoffmangel verursacht werden.

Es kann schwierig sein zu sagen, was Ihre Locken tatsächlich ein wenig mehr „aufputschen“ lässt, aber es ist theoretisch eine großartige, kostengünstige Idee, sich natürlichen Heilmitteln zuzuwenden, um die Dicke Ihres Haares zu steigern. Es gibt jedoch eine wichtige Frage, die wir beantworten müssen: Ist es überhaupt möglich, dein Haar dicker zu machen?

Können Sie dickeres Haar bekommen?

Es stellt sich heraus, dass der Trick für dickeres Haar das natürliche Haarwachstum stimuliert und unterstützt. Auch wenn die Lautstärke nicht plötzlich über Nacht auf 11 erhöht wird, ist es eine großartige Möglichkeit, die Haardicke zu verbessern, wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Haarfollikel gesund sind (und wachsen), sagt Michele Green, M.D., von RealSelf. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Haarausfall durch mehrere Probleme verursacht werden kann. Daher kann es sein, dass das, was bei einer Person funktioniert, bei Ihnen nicht funktioniert.

Funktionieren natürliche Heilmittel zur Stimulierung des Haarwuchses tatsächlich?

Wie sich herausstellt, etwas Tipps für natürliches Haarwachstum funktionieren tatsächlich.

"Ein schlechtes Haarwachstum ist normalerweise die Folge einer schlechten Ernährung, einer schlechten Durchblutung der Kopfhaut und hormoneller Ungleichgewichte wie Wechseljahre oder überschüssiges DHT", sagt Bryan Tran, D.O. und Mitbegründer von DrFormulas. Und zum Glück können wir einige dieser Probleme ohne komplizierte Lösungen oder Reisen zu Spezialisten lösen.

1. Versuchen Sie es mit Biotin.

Biotin ist wahrscheinlich das beliebteste Mittel gegen Haarwuchs, und es kann definitiv funktionieren. Die Forschung hinter dieser beliebten Behandlung ist begrenzt, und obwohl viele Haar-, Haut- und Nagelzusätze für Haarwachstum und -stärke die Vorteile von Biotin anpreisen, es sei denn, Sie sind tatsächlich mangelhaft In Biotin tut es möglicherweise nichts für Ihr Haar.

"Biotin ist ein Vitamin-Cofaktor, der in biochemischen Reaktionen verwendet wird, die für jede Zelle von entscheidender Bedeutung sind", sagt Tran. „Biotinmangel verursacht Haarausfall sowie Hautreizungen an Augen, Nase und Mund. Schwere Fälle können auch neurologische Symptome haben. “

Möglicherweise wird Biotin als Zusatzstoff in Shampoos und Conditionern aufgeführt, aber Tran warnt die Verbraucher, sich nicht auf den Hype einzulassen: Biotin wirkt oral am besten und - weil es ein wasserlösliches Vitamin ist - wird jeder Überschuss aus dem Körper gespült dein Urin.

2. Halten Sie Ihr Haar gesund und mit Feuchtigkeit versorgt.

Rizinusöl ist ein großartiges natürliches Heilmittel, um Ihrem Haar einen sanften Glanz zu verleihen. Versuchen Sie es als Tiefenpflegemaske, massieren Sie das Rizinusöl in Ihre Haare und Wurzeln und bedecken Sie es dann für ein oder zwei Stunden. Danach möchten Sie Ihr Haar shampoonieren und pflegen, da zu viel Öl dazu führen kann, dass Ihr Haar schlaff und fettig wird.

Green empfiehlt, sich ein wenig zu verwöhnen. Massieren Sie Ihre Kopfhaut und mischen Sie Ihre eigene DIY-Haarmaske mit Bananen und Traubenkernöl. Sie können die Mischung dann direkt auf Ihr Haar auftragen.

"Das Traubenkernöl enthält Fettsäuren, die das Haar dicker machen. Bananen sind außerdem reich an B-Vitaminen und Kalium, was den Haarschaft schützt und Spliss verhindert", sagt Green. "Diese Kombination regt die Durchblutung der Kopfhaut an und schützt den Haarschaft, was zu längeren, dickeren und gesünderen Haaren führt."

Kokosnussöl, Arganöl und Jojobaöl eignen sich laut Tran auch hervorragend für Haarölbehandlungen. Jojoba ahmt sogar natürliches menschliches Talgöl nach, sodass es definitiv zur Förderung eines gesunden Haares beiträgt, indem es verhindert, dass es zu trocken und spröde wird.

3. Geben Sie grünem Tee einen Schuss.

Es hat sich gezeigt, dass grüner Tee in vielerlei Hinsicht so gut für Sie ist, einschließlich der potenziellen Verringerung des Risikos für Krebs und Typ-2-Diabetes. Grüner Tee kann auch eine Anti-Androgen-Wirkung haben, die dazu beitragen kann, das Risiko einer Glatze zu verringern. Wir brauchen definitiv mehr Studien zu diesem Thema, aber es scheint, als würde es helfen und kann nicht schaden!

4. Holen Sie sich eine Kopfhautmassage.

Schauen Sie, dies ist eine sehr kleine Studie, aber sie besagt, dass die Kopfhautmassage Ihr Haar dicker machen kann. Und im schlimmsten Fall fühlt es sich wirklich sehr, sehr gut an, oder?

5. Testen Sie die Inversionsmethode.

Ein weiteres beliebtes Mittel ist die Inversionsmethode für das Haarwachstum, die - wenn Sie sie auf YouTube gesehen haben -Ansprüche um Ihrem Haar zu helfen, in nur einer Woche einen Zentimeter zu wachsen (was eine Menge ist, wenn man bedenkt, dass das Haar durchschnittlich 0,5 Zentimeter pro Monat wächst).

„Bei der Inversionsmethode wird der Kopf in einem bequemen Winkel umgedreht und die Kopfhaut mit warmem Öl massiert“, sagt Tran. "Ein klinisch erprobtes Medikament gegen Haarausfall bei Männern und Frauen ist Minoxidil, das die Blutgefäße bis zur Kopfhaut erweitert." Dies bedeutet, dass die Unterstützung des Blutflusses zur Kopfhaut durch die Inversionsmethode möglicherweise Haarwachstum verursacht (obwohl dies der Fall ist) wurde nicht bewiesen).

Wenn Sie diese natürlichen Mittel zur Stimulierung des Haarwachstums ausprobieren, ist es wichtig, dass Sie das zugrunde liegende Problem angehen. Wenn Sie ein Gesundheitsproblem haben, das Haarausfall verursacht, kann selbst das beliebteste Mittel gegen Haarwuchs möglicherweise nichts zur Steigerung der Haardicke beitragen. Das heißt jedoch nicht, dass Sie kein Glück haben.

Wenn Sie mit diesen natürlichen Mitteln keine Ergebnisse erzielen, können Sie Ihr Haar auch so stylen, dass es dicker aussieht.

Möglicherweise können Sie Ihren Haarschaft nicht dauerhaft aufpolstern, um feines oder dünnes Haar zu stärken, aber es gibt Haarbehandlungen, die den Haarschaft aufpolstern, bis das Haar gewaschen ist, erklärt Sarah Moscato-Goodpaster, Mitinhaberin von Witch Hazel Salon in Indianapolis.

„Die Illusion von dickerem, vollerem Haar beginnt immer mit dem Vorstylen der Produkte“, sagt Moscato-Goodpaster. „Ich verwende gerne ein Präparat auf Faserbasis in Kombination mit einem Wurzelheber. Sobald das Haar vorbereitet ist, föhne ich das Haar immer in die entgegengesetzte Richtung, von wo es natürlich fallen würde. Dadurch wird die Wurzel angehoben. “

Eine weitere Option und Friseur zu gehen? Mach die Hitze runter!

"Übermäßiges Trocknen lässt das Haar luftleer werden und erschwert nicht nur das Stylen, sondern verursacht auch Kräuselungen und Schäden", sagt Moscato-Goodpaster. „Wenn ich einen Lockenstab benutze, ermutige ich die Kunden auch, die Hitze herunterzudrehen, um eine flauschigere Welle zu erzeugen, und von oben mit dem Locken zu beginnen und sich nach unten zu arbeiten. Dadurch wird das Haar voluminöser und moderner. “

Wenn es darauf ankommt, ist das Geheimnis für dickeres Haar tatsächlich * gesünderes * Haar. Während Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, die tatsächlichen Stränge gegen etwas Dickeres oder Lockenartigeres auszutauschen, können Sie jeden zukünftigen Schaden verhindern (oder sogar vorhandenen Schaden rückgängig machen). Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um Ihre Haargesundheit zu verbessern, wird dies zur Selbstpflege. Für uns bedeutet dies also einen doppelten Gewinn.

Jandra Sutton ist Autorin, Historikerin und Rednerin. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Hunden in Nashville und Pluto ist immer noch ein Planet in ihrem Herzen. Sie können ihr auf Twitter und Instagram folgen.