Hinweise

Spielen Sie langsame Musik, um sich beim Abendessen zu entspannen


Kontext ist alles. Vor allem, wenn es darum geht, wie schnell und wie viel wir essen. Forscher haben herausgefunden, dass das Dimmen des Lichts und das Verringern der Musik in einem Fast-Food-Restaurant dazu führte, dass die Gäste durchschnittlich 175 Kalorien weniger zu sich nahmen als diejenigen, die bei normaler (fluoreszierender) Beleuchtung mit lauter, rasanter Musik aßen. Die entspannendere Umgebung, in der gedämpftes Licht und sanfte Melodien erzeugt werden, veranlasst uns, uns mehr Zeit am Tisch zu nehmen. Das Ergebnis? Wir achten auf Sättigungssignale und darauf, wie viel wir verbraucht haben.

Mach es heute: Gehen Sie in der Mittagspause alleine nach draußen und lauschen Sie leiser oder klassischer Musik, während Sie sich entspannen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie noch Reste im Büro haben!

Rotlicht

Subtile Strategien, um die Portionsgröße im Auge zu behalten.

Phantomhunger

Warum wir essen, wenn wir es nicht brauchen.Foto: Bigstock

Schau das Video: Loungemusik - Gitarren Musik, Harmonie, Wellness & Paradies - OCEAN LOUNGE (August 2020).