Leben

5 Möglichkeiten, um Ihre holprigen, trockenen Ellbogen zu reparieren


Gibt es einen alberneren Körperteil als den Ellbogen? Es ist das Beste, dass es so schwer ist, diese seltsamen, faltigen, dehnbaren, spitzen Dinge zu sehen, es sei denn, wir versuchen es wirklich. Und doch, wenn sie vernachlässigt werden - besonders, wenn die kalte Winterluft uns von Kopf bis Fuß auszutrocknen beginnt -, können diese Ellbogen anfangen, um Hilfe zu schreien.

Ärzte bezeichnen die Haut an der Außenseite des Ellenbogens als „Extensor-Oberfläche“, die sich auf alle Stellen bezieht, an denen Sie sich dehnen müssen, wenn Sie Ihre Gelenke beugen (wie auch Ihre Knie und Knöchel). Das ist der Grund, warum sie eine völlig andere Textur haben als der Rest Ihrer Haut. Da die meisten Menschen fast alles mit ihren Armen tun, werden die Ellbogen gerieben, bestoßen und stützen sich auf eine ganze Menge. Wenn diese Ellbogenhaut zu jucken oder zu verletzen beginnt oder Sie sehen, dass sie sehr dunkel oder holprig aussieht (wenn Sie Ihren Hals strecken und Ihren Arm so beugen), müssen Sie Folgendes tun:

1. Kratzen, pflücken oder reiben Sie es nicht.

"Viele Menschen, vor allem mit Symptomen wie Schuppenbildung, möchten die Haut abziehen", sagt der Dermatologe Sejal Shah, M. D. "Das verschlimmert sie und macht die Haut schlimmer."

Achten Sie auch auf die Art und Weise, in der Sie möglicherweise versehentlich Ihre Ellbogen reizen. „Es gibt viele Dinge, die Menschen tun, ohne zu merken, wie sich dies auf ihre Haut auswirkt“, sagt Bella Schneider, Gründerin von LaBelle Day Spas & Salons in Kalifornien. „Tragen Sie zum Beispiel keinen Lichtschutzfaktor im Freien, verwenden Sie Reinigungsmittel mit scharfen Inhaltsstoffen, duschen Sie sich heiß, scheuern Sie sich ab oder wachsen Sie Ihre Arme ein. Darüber hinaus kann das Arbeiten am Schreibtisch zu starken Reibungen im Ellbogenbereich führen, die manchmal unvermeidlich sind. “

2. Wenn Sie Beulen oder Schuppen haben, wenden Sie sich an einen Dermatologen.

Sie können Ihre Symptome nach Belieben googeln, aber Sie laufen Gefahr, sich selbst falsch zu diagnostizieren. Wenn Sie an etwas wie Psoriasis oder Ekzem leiden (beide treten häufig an Ellbogen und Knien auf) und es nicht wissen, kann Ihre selbst verschriebene Behandlung Ihre Haut noch mehr reizen. Beulen können alles sein, von völlig gutartiger Keratosis pilaris oder Granuloma annulare bis hin zu Dermatitis herpetiformis, einer Autoimmunkrankheit, die durch eine Glutenallergie hervorgerufen werden kann.

"Es ist immer gut, eine Diagnose zu bekommen", sagt die Dermatologin Doris Day.

Du magst vielleicht

Was tut Vitamin C Serum wirklich für Ihre Haut?

3. Mit einer keratolytischen Lotion befeuchten.

Das ist ein ausgefallener Begriff für Inhaltsstoffe wie Milchsäure, Harnstoff und Salicylsäure. "Diese werden helfen, einige der Oberflächenschichten der Haut zu entfernen, aber sie haben auch eine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft, so dass sie Feuchtigkeit bringen", sagt Shah. Stellen Sie nur sicher, dass Sie wirklich keine Psoriasis oder Ekzeme haben, warnt sie, weil Keratolytika diese Zustände irritieren.

Es gibt keine Heilung für Keratosis pilaris, die durch eingewachsene Haare an Ihren Oberarmen und Beinen auftreten kann, aber wie bei Ellbogen verbessert ein sanftes Peeling und Feuchtigkeitscreme die Situation erheblich.

Für Arme und Ellbogen empfiehlt Day Amlactin Ultra (mit Milchsäure) und für eine feuchtigkeitsspendende Wirkung die 12-Stunden-Wundersalbe SkinFix. Sie schlägt auch vor, mit so etwas wie diesen Buff and Brighten-Pads von SweetSpot Labs zu peelen.

4. Schlagen Sie das Spa.

"Es gibt viele Spa-Behandlungen, die bei trockenen Ellbogen helfen", sagt Schneider. „Bei der Behandlung von trockenen Ellbogen und Armen empfehle ich, mit einem sanften Peeling zu beginnen. eine Mikrodermabrasionssalbe wie Biafine oder Sheabutter; eine Creme auf Kokos- oder Olivenölbasis; und natürlich SPF. “

5. Wählen Sie die richtigen natürlichen Heilmittel.

Für diejenigen unter Ihnen, die hausgemachte Hautpflege-Rezepte aus dem Internet erhalten möchten, hat Day einige Richtlinien: „Avocadoöl, Kokosnussöl oder Olivenöl können helfen, diese Haut zu erweichen“, sagt sie. "Ich würde keine Zitrone darauf reiben, denn das kann dich empfindlicher machen."

Die natürliche Heilung könnte sogar einfacher sein als erwartet - wie Schneiders Tipp, Baumwollhemden unter diesen kuscheligen, aber kratzigen Wollpullovern zu tragen. Wenn der Winter kommt, schützt sie sich folgendermaßen: „Ich achte darauf, viel Wasser zu trinken, meine Duschzeit zu verkürzen und Produkte mit Duft zu meiden.“

Sabrina Rojas Weiss lebt in Brooklyn, umgeben von ihren freiberuflichen Schriftstellerkollegen und wettbewerbsfähigen Kinderwagenschiebern. Folgen Sie ihr auf Twitter @shalapitcher.