Leben

Die besten Möglichkeiten, Ihren Orgasmus zu verzögern


Wenn Sie jemals Werbespots gesehen haben, die besagen, dass Ihre Erektionen stundenlang anhalten sollten, wissen Sie nur, dass die meisten Menschen nicht so lange (oder sogar in der Nähe davon) anhalten. Und wenn Sie befürchten, dass Sie wirklich zu schnell zum Orgasmus kommen und sich fragen, ob Sie eine vorzeitige Ejakulation haben, sind Sie auch weit davon entfernt, alleine zu sein. Aber ob Sie wirklich vorzeitige Ejakulation erleben oder einfach nur Ihre Fähigkeit erweitern möchten, Sex zu genießen, bevor Sie zum Orgasmus kommen, es gibt verschiedene Techniken, die Sie ausprobieren können.

Also, was noch ist Überlegt, zu früh fertig zu werden? Grundsätzlich erleben Männer mit vorzeitiger Ejakulation drei Minuten nach der Penetration einen Orgasmus, verglichen mit durchschnittlich etwa 7,3 Minuten, zumindest nach einer Studie von etwa 1.500 Männern.

Natürlich gab es schon immer viele Vorschläge, wie man länger durchhält - einige Techniken für Männer, um den Orgasmus zu verzögern, gibt es schon seit Tausenden von Jahren. Viele dieser Vorschläge haben nicht viel (oder, äh, irgendein) wissenschaftliche Daten, um sie zu sichern, aber wir denken, sie sind immer noch wertvoll wegen einiger ernsthaft zwingender anekdotischer Beweise.

„Die Kunst der Retention beginnt mit der Erkenntnis, dass Orgasmus und Ejakulation zwei verschiedene Funktionen haben“, sagt Sex-Expertin Antonia Hall. "Indem Sie lernen, sich mit dem in Verbindung zu setzen, wonach es sich anfühlt, wenn Sie es sich nicht erlauben, den Punkt ohne Rückkehr zu überschreiten, können Sie einen Orgasmus erreichen, ohne zu ejakulieren - und dann weitermachen."

Du magst vielleicht

Das One Sex Toy, vor dem Sie aus keinem Grund Angst haben

1. Kegel-Übungen

Ja, Frauen trainieren mit dem Kegel, um ihren Beckenboden zu stärken, um ihre Orgasmen zu intensivieren (und sich nach der Geburt zu straffen), aber Männer sollten dies auch tun. "Durch die Stärkung Ihres Beckenbodens können Sie Ihre Ejakulation besser kontrollieren", sagt House. Und sie sind leicht zu lernen.

2. Atme richtig

Laut Hall ist es auch wichtig, die Kontrolle über Ihren Atem und Ihre Herzfrequenz zu behalten, um zu lernen, wie man die Ejakulation aufrechterhält. Üben Sie, indem Sie masturbieren, um sich mit Ihren Erregungszyklen vertraut zu machen, und atmen Sie langsam und tief durch die Nase, um Ihre aufsteigende sexuelle Energie abzukühlen.

3. Masturbation

"Entlasten Sie den Druck und minimieren Sie Ihre Empfindlichkeit, indem Sie ein paar Stunden vor einer Gelegenheit, Geschlechtsverkehr zu haben, masturbieren", sagt House. Weil Sie weniger aufgeregt sind, verzögern Sie die Ejakulation. Außerdem steht Ihr animalisches Bedürfnis, sich schnell auf eine orgasmische Freisetzung zu beschleunigen, nicht mehr im Vordergrund. Stattdessen können Sie Zeit mit der Erfahrung verbringen (im Gegensatz zum Ergebnis).

4. Start-Stopp-Technik

Durch eine Reihe von Ejakulations-Kontrollübungen können Sie sich Ihrer Erregungsstufe bewusster werden, Ihre Stimulationsreaktion steuern, Ihr Vergnügen steigern, Ihre Möglichkeiten erhöhen, Ihren Partner zum Orgasmus zu bringen, und Ihren Orgasmus kontrollieren, sagt Beziehungsexperte Laurel House. "Sex ist sowohl für Sie als auch für Ihren Partner besser, denn je länger Sie in der Lage sind, Ihren Orgasmus zu verlängern, desto intensiver wird die endgültige Veröffentlichung", sagt House.

5. Druckpunkte

Schauen Sie, das ist definitiv keine Wissenschaft, aber lassen Sie uns einfach sagen, wir haben einige solide anekdotische Beweise für diese: Es gibt einen Druckpunkt direkt vor Ihrem Anus, und es kann die Ejakulation verzögern.

"Es kann einige Zeit dauern, bis Sie den Punkt herausgefunden haben, aber Sie sollten in der Lage sein, einen Einzug zu spüren, wenn Sie darauf drücken", sagt Hall. „Du wirst die drei Mittelfinger deiner dominanten Hand benutzen. Wenn Sie nach oben drücken, sollten Sie Ihren Harnröhrenschlauch spüren können, der sich ausdehnt, wenn Sie sich der Ejakulation nähern. Sie möchten mit dem Mittelfinger auf den Harnröhrenschlauch drücken und mit den anderen beiden Fingern auf jede Seite des Harnröhrenschlauchs drücken. Dies kann Ihre Erektion ein wenig verringern, aber wenn Sie die richtige Stelle erreicht haben, können Sie die Ejakulation stoppen “, sagt Hall. Atmen Sie tief ein und versuchen Sie, die sexuelle Energie von den Genitalien weg und in Richtung Ihres Gehirns zu ziehen.

6. Vorspiel erweitern

„Durch das Verlängern des Vorspiels können Sie mehr Zeit für das Vergnügen Ihres Partners als für Ihr eigenes verwenden, um Ihren Orgasmus zu verzögern“, sagt Evan Goldstein, M. D., von Bespoke Surgical.

7. Verringern Sie die Empfindlichkeit

Wenn Sie Kondome verwenden, entscheiden Sie sich für dickere Sorten, empfiehlt Goldstein. Und es kann sich lohnen, in desensibilisierende Sprays oder Schmiermittel zu investieren, die den Prozess verlangsamen und eine schnellere Freisetzung verhindern können.

Aly Walansky ist eine in New York lebende Lifestyle-Autorin. Folgen Sie ihr auf Instagram und Twitter @alywalansky.