Leben

Wird das Trinken von Kaffee mein intermittierendes Fasten zunichte machen?


Bevor Sie die Art und Weise, wie Sie essen, ändern und Ihre Ernährung auf signifikante Weise ändern, sprechen Sie bitte mit einem Arzt, um sicherzustellen, dass dies die beste Entscheidung für Sie ist.

Obwohl intermittierendes Fasten seine Vorteile hat, ist es ein ernstes Geschäft, stundenlang auf Essen oder Trinken zu verzichten. Es ist für jeden, der gerade im Fasten ist, selbstverständlich, sich zu fragen, ob Kaffee „erlaubt“ ist oder ob er all seine harte Arbeit zunichte macht. Was ist mit grünem Tee oder nur einem winzigen Snack? Hier ist die Wahrheit darüber, was das Fasten brechen wird und was nicht.

Ist es in Ordnung, während des Fastens Kaffee zu trinken?

Kurze Antwort: Ja! Gute Nachrichten, richtig? Aber es wird etwas komplizierter. Definieren wir zuerst den Kaffee. Es ist kein doppelter Mokka-Cappuccino mit Schlagsahne und Streuseln. Es ist nicht einmal ein Latte mit acht Unzen Milch. Während des Fastens ist Kaffee Kaffee ohne Inhalt. Also, ja, das Trinken von schwarzem Kaffee während der meisten Arten von intermittierendem Fasten ist völlig in Ordnung. Das beliebte 16/8-Leangains-Protokoll (16 Stunden fasten und 8 Stunden essen) geht sogar so weit, dass Kaffee mit „einem Schuss Milch“ im nüchternen Zustand akzeptabel ist.

Mit nur fünf Kalorien pro Tasse ist es sinnvoll, dass eine Tasse Joe Ihrem Stoffwechsel oder Ihrem Blutzucker keinen großen Schaden zufügt. Kaffee kann Ihren Stoffwechsel tatsächlich um ein bis 25 Prozent beschleunigen. Sie müssen sich vielleicht an den Geschmack von schwarzem Kaffee gewöhnen, aber wir glauben an Sie.

Was kann ich sonst noch trinken (und kauen)?

Hier ist eine Liste, die nach Ansicht einiger IF-Experten während der Fastenphase grünes Licht gibt.

Zitronenwasser

Trinkwasser ist nicht nur erlaubt, sondern wird auch empfohlen (schockierend, wie wir wissen). Obwohl Ihr Körper einige Zeit ohne Nahrung auskommen kann, kann er ohne Wasser nicht richtig funktionieren. Gutes altes H2O ist für die Organ- und Muskelfunktion notwendig. Pumpen Sie also Ihren Körper voll damit. Da Wasser etwas langweilig werden kann, etwas Zitrone hinzufügen. Sie werden keine Kalorien hinzufügen und Sie werden in der Lage sein, ein neues Aroma hinzuzufügen, ohne auf andere Getränke zurückzugreifen, die tabu sind.

Eistee

Genau wie Kaffee ist Eistee nicht immer so unschuldig, wie es scheint. Sie haben süße Tee-, Tee- und Obst-Erfrischungsgetränke, Pfirsich-Tee, Grüntee, Matcha-Tee und die Liste geht weiter. Die meisten Teegetränke enthalten Zusatzstoffe wie Zucker oder Milch und sind in der Fastenphase nicht erlaubt. Tee in seiner reinsten Form hat jedoch praktisch keine Kalorien und schadet Ihrem Fasten nicht. Am besten brauen Sie sich Ihren eigenen aus einem einfachen schwarzen, grünen oder Kräuterteebeutel oder suchen Sie nach Marken, die ungesüßte Sorten ohne zusätzliche Zusätze anbieten.

Gummi

Hattest du jemals einen seltsamen Geschmack im Mund, als du gefastet hast, und dann hast du ein Stück Gummi gesprengt, bist in Panik geraten und hast es ausgespuckt? Es besteht kein Grund zum Ausflippen. Die meisten Kaugummis werden mit Zuckeralkohol hergestellt, enthalten keine Kalorien und sind in der Fastenphase vollkommen in Ordnung. Einige Untersuchungen legen sogar nahe, dass Zahnfleisch das Hungergefühl verringern kann. Es ist Zeit für ein paar frische Minzen!

Was sollte ich beim Fasten vermeiden?

Grüner Saft

Während grüne Säfte oft als „Reinigung“ oder als Mittel zur „Entgiftung“ vermarktet werden, bedeutet dies nicht, dass sie so wirken - oder in den IF-Lebensstil passen. Tatsächlich besteht einer der Vorteile von IF darin, Insulinspitzen zu reduzieren und eine höhere Insulinsensitivität zu erzielen. Grüne Säfte enthalten zweifellos Kalorien und natürlichen Zucker, die beide Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen. Kaufen Sie sich nicht in die Packungsansprüche ein und nehmen Sie während Ihrer Fastenzeit keinen grünen Saft zu sich.

Sellerie

Natürlich sind alle Lebensmittel während des Fastens verboten, aber Ihr hungriger Magen kann Ihr Gehirn davon überzeugen, dass bestimmte kalorienarme Snacks nicht wirklich schaden. Sieben Selleriestangen haben immerhin nur 15 Kalorien - das ist nichts! Leider sind das wahrscheinlich 10 Kalorien zu viel. Die allgemeinen Fastenrichtlinien variieren von Plan zu Plan, die meisten erlauben jedoch nur kalorienfreie Getränke während des Fastens. Sellerie besteht aus Wasser und natürlichem Zucker, der Insulin und Stoffwechsel in Schwung bringt. Warten Sie bis zur Essenszeit, anstatt all Ihre harte Arbeit für etwas miesen Sellerie rückgängig zu machen, und nehmen Sie etwas zu sich, das Ihnen tatsächlich Spaß macht.

Das überlassen wir Ihnen ...

Ob Sie es glauben oder nicht, das Leangains-Protokoll (16/8) besagt, dass es in Ordnung ist, während des Fastens Diät-Soda zu trinken. Ja, Diät-Soda. Andere IF-Pläne sehen „sauberes Essen“ und keine verarbeiteten Lebensmittel vor, und Diät-Soda wächst nicht unbedingt auf Bäumen. Lassen Sie uns Diät-Soda in die Spalte "Vielleicht" setzen, weil Sie ab und zu nicht getötet werden, aber wir denken, Sie sollten sich wahrscheinlich nur an Wasser, Kaffee oder Tee halten, während Sie mit Unterbrechungen fasten.

Schau das Video: 10 Gründe warum KAFFEE TRINKEN gut ist - wissenschaftlich belegt. . oder so. . (September 2020).