Leben

Die mysteriösen Beats, die Ihnen helfen könnten, besser zu schlafen


Ich bin eine Person, die solide acht Stunden Schlaf benötigt, um wie ein normaler Mensch zu funktionieren - und ich werde den nächsten Tag damit verbringen, mich a) erschöpft, b) verwirrt, c) unproduktiv und d) irgendwie meine (sorry, alle).

Und weil ich eine Person bin, die viele zzzs braucht, um mein Bestes zu geben, bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, mein Schlafspiel zu verbessern. Eine der interessantesten Techniken, auf die ich gestoßen bin: binaurale Beats. Diese werden immer beliebter, da sie ein Muss sind, um den Fokus und die Konzentration zu verbessern, das Gedächtnis zu stärken und eine bessere Nachtruhe zu erreichen.

Aber was genau sind binaurale Beats? Wie arbeiten Sie? Und wie kann etwas, das aus Ihren Kopfhörern kommt, die Qualität Ihrer Augen drastisch verbessern?

Du magst vielleicht

Können Sie es bei Schlafmitteln (sogar natürlichem Melatonin) übertreiben?

Was auch sind binaurale Beats?

"Binaurale Beats sind eine Technik zum Kombinieren von zwei leicht unterschiedlichen Tonfrequenzen, um die Wahrnehmung eines einzelnen neuen Frequenztons zu erzeugen", sagt der klinische Psychologe und Gründer von The Sleep Doctor Michael Breus, Ph.D.

Insbesondere wird ein im linken Ohr gespielter Ton als ein einzelner Ton gehört, und ein im rechten Ohr gespielter Ton wird auch als ein einzelner Ton gehört. Wenn es zusammen gespielt wird, erzeugt das Gehirn einen wahrgenommenen dritten Ton, der als binauraler Schlag bezeichnet wird, sagt Garrett Stevens, Präsident von Hemi-Sync.

Binaurale Beats: Wie funktionieren sie?

Wie genau hilft Ihnen dieses Geräusch, schneller einzuschlafen? Grundsätzlich produziert unser Gehirn seine eigenen Frequenzen - Gamma (40 Hz +), Beta (13 bis 40 Hz), Alpha (7 bis 13 Hz), Theta (4 bis 7 Hz) und Delta (eine völlig andere Frequenz, wenn Sie einschlafen möchten) .

Die Jury ist immer noch nicht einverstanden, aber es gibt Hinweise darauf, dass binaurale Beats funktionieren, indem Sie die Frequenz Ihrer Gehirnwellen in einem Prozess namens Entrainment ändern: Indem Sie einen binauralen Beat mit der richtigen Frequenz erstellen, können Sie Ihr Gehirn dazu bringen, die von Ihnen erzeugten Gehirnwellen zu „tricksen“ einen bestimmten emotionalen oder physischen Zustand erleben müssen, einschließlich Schlaf.

Nun, wenn dies ein wenig draußen klingt, bekommen wir es total (wirklich ... also ein Kopfhörer ist alles, was ich brauche, um meine Gehirnströme zu ändern?), aber es ist plausibel, dass dies wirksam sein kann. Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Teilnehmer, die acht Wochen lang binaurale Schläge im Schlaf (mit Frequenzen zwischen 2 und 8 Hz) verwendeten, sowohl eine verbesserte Schlafqualität als auch einen Zustand nach dem Schlaf berichteten, während Teilnehmer, die keine binauralen Schläge verwendeten, keine Änderung berichteten.

Lassen Sie uns klar sein: Der Wert von binauralen Beats ist zu diesem Zeitpunkt immer noch äußerst spekulativ. In renommierten Fachzeitschriften gibt es nur sehr wenige Belege dafür, dass binaurale Beats überhaupt etwas bewirken. Aber es ist möglich und es werden jedes Jahr weitere Studien durchgeführt. Wenn Sie also bereit sind, Ihr eigenes kleines Meerschweinchen zu sein, und es Ihnen an harten Beweisen mangelt, könnte dies zu Ihnen passen.

Binaurale Beats: Wie können Sie Ihre Schlafqualität verbessern?

Ok, jetzt, da Sie wissen, was binaurale Beats sind und wie sie funktionieren, wollen wir darüber sprechen, wie Sie sie verwenden können, um die Qualität Ihres geschlossenen Auges zu verbessern und mehr (und bessere!) Zzzs zu fangen.

Ihre Gehirnwellenaktivität während des Schlafs unterscheidet sich weitgehend von Ihrer Gehirnaktivität, wenn Sie wach sind. (REM-Schlaf ist eine Ausnahme. Während des REM ist Ihr Gehirn in einer Art und Weise aktiv, wie wenn Sie wach sind.) ”, Sagt Breus. "Während des Non-REM-Schlafs dominieren die langsameren, niederfrequenteren Theta- und Deltawellen im Vergleich zu den Alpha- und Betawellen, die bei Wachsamkeit und Aktivität auftreten."

Eine Therapie wie binaurale Schläge, die die Aktivität der Gehirnwellen verlangsamt und dabei hilft, niederfrequente Wellen zu erzeugen, dürfte die Entspannung und den Schlaf fördern, sagt Breus. Die Beats versetzen Ihr Gehirn im Verlauf einer 30-minütigen bis einstündigen Sitzung in Mitleidenschaft, indem sie Sie von einem wachbewussten Zustand von Gehirnwellen mit hohem Beta bis hinunter zu Theta und dann zu tiefen Delta-Gehirnwellenfrequenzen führen, die mit tiefem Schlaf assoziiert sind “, sagt Dr. Niraj Naik, Gründer von Trypnaural.

Suchen Sie nach einem Track, der die für den Schlaf notwendigen binauralen Beats erzeugt (ideale Gehirnwellen liegen im oben genannten Delta-Bereich - etwa 0,5 bis 4 Zyklen pro Sekunde, sagt Stevens), schließen Sie einen Kopfhörer an und lassen Sie Ihr Gehirn den Rest erledigen.

Wenn Sie sich vor dem Schlafengehen oft aufgewühlt fühlen (und diese ängstlichen Gefühle halten Sie nachts wach), können Sie auch eine weitere Sitzung mit binauralen Beats in den Tag integrieren, um sich zu entspannen, was sich als nützlich erweist, wenn es an der Zeit ist Geh schlafen.

Binaurale Beats: Wie können Sie die besten Ergebnisse erzielen (und dabei besser schlafen)?

Ok, binaurale Beats sind also ein Muss. Aber wie können Sie das Beste aus dem Erlebnis herausholen (und so viel Schlaf wie möglich aus Ihren Kopfhörern herausholen)?

  1. Meditieren. "Eine tägliche Meditationsübung, ob vor dem Schlafengehen oder zu einer anderen Tageszeit, kann dazu beitragen, dass man leichter in einen entspannten Zustand fällt", sagt Stevens. Dies kann für sich genommen die Entspannung fördern und die potenzielle Wirksamkeit der binauralen Beats erhöhen, sodass Sie schneller Ergebnisse erzielen.
  2. Verwenden Sie Kopfhörer. Um binaurale Beats zu erzeugen, müssen Sie in jedem Ohr eine andere Frequenz hören. Während es technisch möglich ist, dass binaurale Beats beim Hören über Standardlautsprecher funktionieren, ist es mit Kopfhörern viel einfacher, die richtigen Töne für jedes Ohr zu erzielen.
  3. Beobachten Sie Ihre allgemeine Gesundheit. "Die Aufrechterhaltung eines umfassenden Wellness-Programms, das sich auch mit Ernährung, Bewegung und dem Vermeiden von Drogen oder Alkohol befasst, kann ebenfalls dazu beitragen, die Wirksamkeit von binauralen Schlägen zu steigern", sagt Stevens.
  4. Sei geduldig. Laut Stevens sollte die Verbesserung der Schlafqualität in den meisten Fällen relativ schnell vonstatten gehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass binaurale Beats eine sofortige Lösung für Schlafprobleme darstellen. Es kann einige Zeit dauern, bis sich Ihr Gehirn anpasst. Wenn Sie also die Ergebnisse nicht sofort sehen, haben Sie etwas Geduld. Gönnen Sie sich mindestens einen Monat regelmäßige, gleichmäßige Anwendung, bevor Sie die Wirksamkeit von binauralen Schlägen auf Ihre Schlafmuster beurteilen.

Es gibt viele Dinge, an die ich mich gewandt habe, um besser zu schlafen, aber meine Kopfhörer waren definitiv nie einer von ihnen. Jetzt, da ich binaurale Beats kenne - und weiß, wie sie Ihre Gehirnströme vollständig verändern können, um die Qualität Ihres geschlossenen Auges zu verbessern -, ist es wahrscheinlich an der Zeit, das Zzzquil gegen einige Beats von Dre auszutauschen und zu sehen, was passiert.

Deanna deBara ist freiberufliche Autorin und Marathonläuferin und lebt in Portland, OR. Verfolge ihre Laufabenteuer auf Instagram @deannadebara.