Leben

Ist Kurkuma gut für Ihre Haut?


Teilen Sie auf Pinterest

Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Wie das geht.

Erstellt von den Experten von Healthline für Greatist. Weiterlesen

Das Lesen der Zutatenliste auf der Rückseite Ihrer Wasch- oder Grundierungsflasche reicht wahrscheinlich aus, um Sie in den Wahnsinn für saubere Schönheit zu treiben.

Einer der ausbrechenden (kein Wortspiel beabsichtigten) Stars in der Naturschönheitsbewegung ist die leicht aussprechbare Kurkuma. Kurkuma ist ein Gewürz, das in der indischen Küche und bei der Heilung verwendet wird.

Funktioniert es?

Dieses sonnenuntergangsgelbe Gewürz, wissenschaftlich bekannt als Curcuma longa, hat entzündungshemmende, antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften, die helfen können:

  • Wunden heilen
  • Ausbrüche verhindern (und aktive verringern)
  • Bekämpfung von Ekzemen und Psoriasis
  • Reduzieren Sie Aknenarben
  • dunkle Kreise aufhellen
  • Bringen Sie Ihren natürlichen Glanz zum Vorschein

Obwohl es sich in der westlichen Welt möglicherweise um eine relativ neue Hautbehandlung handelt, hat Kurkuma als indische Gesundheitsbehandlung für eine Reihe von Haut- und Körperproblemen jahrhundertelange Anerkennung gefunden.

Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die besten Methoden für die Anwendung zu ermitteln. Wir wissen jedoch, was wir bisher wissen.

Kurkuma zur Aufhellung der Haut

Ein dreifacher Schuss Espresso kann Wunder für Ihr Gehirn bewirken, aber weniger für Schatten unter den Augen. Probieren Sie nach Ihrer nächsten Nacht Kurkuma!

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass ätherisches Kurkumaöl in einer Lotionsformulierung die Haut innerhalb von drei Wochen aufhellen kann. Die Ergebnisse halten genauso lange an.

Diese leuchtenden Vorteile sind wahrscheinlich das Ergebnis von starken Antioxidantien und entzündungshemmenden Verbindungen, die zusammenarbeiten, um die natürliche Gesundheit der Haut zu heilen und hervorzubringen.

DIY Kurkuma Lotion

Fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Kurkumaöl zu einer Creme oder einer Öl-basierten Feuchtigkeitscreme (wie Arganöl) hinzu und verwenden Sie sie wie Ihre normale Feuchtigkeitscreme.

Kurkuma, um das Haarwachstum zu verlangsamen

Dieselbe Studie ergab, dass Kurkuma das unerwünschte Haarwachstum verlangsamen kann.

Curcuma-Öl aus der gleichen Familie wie Kurkuma wurde 10 Wochen lang auf den Unterarm von 60 Frauen aufgetragen. Die Studie ergab, dass das Öl das Haarwachstum auf der getesteten Fläche verringerte oder verlangsamte.

Die wahrscheinliche Dauer hängt von der Textur Ihres Haares ab, da dünneres Haar schneller reagiert als grobes Haar. Erwarten Sie, dass Kurkumaöl weniger stark wirkt als Wachsen oder Rasieren.

Kurkuma-Gesichtshaarentferner von Urban Gyal

  1. Mischen Sie ½ Tasse kalte Milch, ½ Tasse Mehl, 2 Esslöffel Kurkuma und 1 Esslöffel Meersalz (lassen Sie es aus, wenn Sie Ekzeme haben oder zu trockener Haut neigen), bis eine klebrige Paste entsteht.
  2. Tragen Sie die Paste an der Stelle auf, an der Sie den Haarwuchs stoppen möchten.
  3. Lassen Sie es zehn bis fünfzehn Minuten trocknen. Die Maske beginnt beim Trocknen zu zerfallen.
  4. Mit warmem Wasser abspülen und mit einem Waschlappen trocken tupfen.

Profi-Tipp: Wenn die Kurkuma Ihre Haut gelb färbt, entfernen Sie sie mit Hamamelis oder Apfelessig!

Kurkuma zur Linderung von Psoriasis

Psoriasis ist eine Autoimmunkrankheit, bei der sich durch Entzündungen Hautzellen aufeinander aufbauen und schuppige Stellen bilden, die Risse und Blutungen hervorrufen können.

Curcumin, der in Kurkuma vorkommende Hauptwirkstoff, enthält entzündungshemmende Enzyme, die die Zellproduktion bekämpfen und diese unangenehmen Hautflecken reduzieren können.

Studien haben gezeigt, dass sowohl topisches als auch orales Curcumin die Symptome der Plaque-Psoriasis in 9-12 Wochen verbessern kann.

Nächtliche Kurkumapaste gegen Psoriasis

  1. Mischen Sie einen Teil Kurkumapulver mit zwei Teilen Wasser.
  2. In einem Topf köcheln lassen, bis die Masse eine Paste bildet.
  3. Tragen Sie die Paste nach dem Abkühlen auf den betroffenen Bereich auf.
  4. Wickeln Sie ein Stück Gaze um die behandelte Stelle.
  5. Über Nacht einwirken lassen.
  6. Entfernen Sie morgens die Gaze und spülen Sie Ihre Haut mit warmem Wasser ab.

Kurkuma-Tee

  1. 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma zu 4 Tassen Wasser geben und zum Kochen bringen.
  2. 10 Minuten köcheln lassen und servieren (mit Honig und / oder Zitrone abschmecken).

Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie ein Mittel gegen Schuppenflechte zu Hause, mit Kurkuma in Verbindung stehend oder auf andere Weise, ausprobieren!

Kurkuma gegen Aknenarben

Kurkuma kann helfen, die Aknenarben Ihrer hormonellen Jugend zu verblassen. Die Jury ist immer noch nicht in der Lage, den emotionalen Schmerz zu beseitigen!

Sie haben immer noch Probleme mit Akne? Nicht nur die entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma helfen, sondern auch die antibakteriellen Eigenschaften.

Akne wird häufig durch Bakterien verursacht Propionibacterium acnes. Dies wird typischerweise mit Antibiotika behandelt, die aufgrund von Arzneimittelresistenzen an Wirksamkeit verlieren.

Eine Studie aus dem Jahr 2013 legt jedoch nahe, dass Curcumin in Kombination mit Laurinsäure ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Akne verursachenden Bakterien ist.

Sie können Kurkumapulver in Kombination mit vielen hautgesunden DIY-Gesichtsmasken-Zutaten wie Honig, Apfelessig, Joghurt oder Aloe verwenden.

Sie können auch ätherisches Kurkumaöl kaufen. Ätherische Öle sind sehr konzentriert und müssen vor dem Auftragen auf die Haut mit einem Trägeröl verdünnt werden.

Ätherische Öle dürfen nicht verschluckt werden. Wenn Sie das Kraut in Pulverform auswählen, werden die Rezepte einfacher.

Kurkuma-Gesichtsmaske für klarere Haut

  1. Mischen Sie 1 Esslöffel rohen Honig mit 1 Teelöffel Kurkumapulver.
  2. Fügen Sie ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu, falls gewünscht.
  3. In eine dicke Paste einrühren und auf die Haut auftragen.
  4. Nach 10 bis 15 Minuten mit warmem Wasser abspülen.

Kurkuma gegen Sonnenschäden und Alterserscheinungen

UV-Strahlen sind der schlimmste Feind Ihrer Haut - sie verursachen Sonnenbrand, Hautkrebs, feine Linien, Hyperpigmentierung und Falten. Aber Kurkuma kann Ihnen helfen, die Uhr in gewisser Weise zurückzudrehen.

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass Kurkuma-Antioxidantien den Sonnenschaden in der Rattenhaut signifikant verbessern. Dies ist ein mögliches frühzeitiges Indiz dafür, dass die Auswirkungen des Alterns beim Menschen verlangsamt werden können.

Antioxidantien verhindern, dass freie Radikale wie Umweltverschmutzung und UV-Strahlen die Elastizität Ihrer Haut beeinträchtigen - die Qualität, die dafür sorgt, dass sich Ihre Haut weich und geschmeidig anfühlt.

Am wichtigsten ist, dass Kurkuma das Enzym blockiert Elastase, das die Fähigkeit Ihrer Haut angreift, Elastin zu produzieren - eine Substanz, die Ihrer Haut Struktur verleiht.

Wenn die Elastase nicht überprüft wird, kann Ihr Körper nicht die Proteine ​​produzieren, die er benötigt, um Ihre Haut flexibel zu halten, was zu Falten führt.

Kurkuma-Nachtserum von Soulflower

  1. Mischen Sie 4 Esslöffel Aloe Vera Gel mit 10 Tropfen Kurkumaöl und 1 Teelöffel Arganöl.
  2. Vor dem Zubettgehen auf das Gesicht auftragen.
  3. Morgens waschen.

Machen Sie unbedingt einen Allergietest, bevor Sie Kurkumaöl über Nacht auf Ihrer Haut belassen.

Kurkuma, um Wunden zu heilen

Wenn Sie verletzt werden, besteht die natürliche Reaktion Ihres Körpers darin, weiße Blutkörperchen und heilende Enzyme an die Wunde zu senden, um Infektionen abzuwehren - dies verursacht Entzündungen.

Das klingt zwar gut, verursacht aber auch die weniger vorteilhaften Auswirkungen von Hitze, Rötung und Schmerz.

Kurkuma wirkt dieser Reaktion entgegen und bekämpft Entzündungen und Oxidationen, um die Schwellung zu beruhigen und diese Wunden ein wenig weniger wütend zu machen.

Kurkuma beschleunigt auch die Fähigkeit der Haut, neues, gesundes Gewebe zu bilden. Es steigert auch die Kollagenproduktion, was bedeutet, dass Ihre Verletzung schneller heilt und weniger Narben hinterlässt.

Kurkumapaste von One Green Planet

  1. Kombinieren Sie 2 Teelöffel Kurkumapulver mit Wasser oder Kokosöl, bis eine dicke Paste entsteht.
  2. Auf die gereinigte Wunde auftragen und bis zu 24 Stunden mit einem Verband abdecken.

Kurkuma zur Behandlung von Krätze

Sogar Wanzen sind kein Gegenstück zu Kurkuma.

Krätze ist ein Befall der Milbe Sarcoptes scabiei, der sich unter die Haut bohrt und - unbehandelt - Eier legen kann. Das Ergebnis ist eine juckende, hautausschlagartige Reizung Ihrer Haut.

Krätze wird in der Regel mit einer verschreibungspflichtigen Creme und einer Hydrocortison-Lotion behandelt. Eine Studie aus Indien aus dem Jahr 2011 ergab jedoch, dass die Kombination aus Kurkuma und Neem (dem Extrakt aus einem einheimischen indischen Baum) zur Heilung von Krätze zu 97 Prozent wirksam war.

Kurkuma Parasiten reinigen

  1. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie neue Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder wenn Sie Bedenken wegen möglicher Parasiten haben.
  2. Nehmen Sie einmal täglich eine 500-mg-Kurkuma-Tablette ein und geben Sie regelmäßig Kurkuma zu Ihrem Essen.
  3. Verwenden Sie unbedingt eine Kurkuma, die Piperin oder schwarzen Pfefferextrakt enthält. Dies erhöht die Absorption von Curcumin.

Kurkuma zur Behandlung anderer Hauterkrankungen

Die entzündungshemmenden und radikalbekämpfenden Eigenschaften von Kurkuma haben es zu einem Thema für unzählige Hautprobleme gemacht, aber das Ausmaß seiner gesundheitlichen Vorteile wird noch erforscht.

Studien zeigen, dass Kurkuma neben den oben genannten Problemen auch bei der Behandlung von:

  • Dehnungsstreifen
  • trockene Haut
  • Hautkrebs
  • Sklerodermie
  • Vitiligo

Aber werde ich drei Köpfe wachsen lassen?

Was die Nebenwirkungen betrifft, so ist die Hautfärbung die offensichtlichste Folge der topischen Kurkuma. Es gibt einen Grund, warum Kurkuma in Rezepten für leuchtend gelbe Currys und andere lebhafte Gerichte auftaucht.

Lassen Sie es nicht zu lange auf der Haut, es sei denn, Sie möchten Ihr Gesicht in Tikka Masala verwandeln. Aber zum Glück, auch wenn Sie es tun, ist es nicht dauerhaft und ein gutes Peeling sollte den Fleck entfernen.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht allergisch gegen Kurkuma sind, bevor Sie es topisch anwenden. Testen Sie jede Kurkuma-basierte Hautbehandlung, indem Sie eine kleine Portion auf Ihren Innenarm oder Ihr Handgelenk auftragen und ihn 24 Stunden lang mit einem Verband abdecken.

Wenn Sie Juckreiz, Brennen oder andere Reizungen verspüren, reinigen Sie den Bereich sofort und stellen Sie die Behandlung ein.

Wenn Sie Eisenpräparate oder Blutverdünner einnehmen, sollten Sie die Kurkuma-Einnahme mit Vorsicht anwenden, da das Gewürz bekanntermaßen das Blutungsrisiko erhöht.

Hohe Dosen von Kurkuma (mehr als 4.000 mg pro Tag) können auch Verdauungsprobleme wie Übelkeit oder Durchfall, Kopfschmerzen und Hautausschläge verursachen.

Denken Sie daran, dass Kurkuma eine geringe Bioverfügbarkeit aufweist, was bedeutet, dass die Aufnahmefähigkeit Ihres Körpers begrenzt ist.

Das lange und kurze davon

Wenn Sie auf der Suche nach einer natürlichen Hautbehandlung sind, die Sie in Ihrem Lebensmittelgeschäft in den Regalen finden, sind Sie hier genau richtig.

Kurkuma hat positive Forschungsergebnisse, die seine Fähigkeit zur Verringerung von Entzündungen und zur Beschleunigung der Heilung untermauern, was sowohl für medizinische als auch kosmetische Zwecke vorteilhaft ist. Verwenden Sie es in Pulverform oder als ätherisches Öl.