Die Info

9 Unglaubliche Zitate, die mein Leben geprägt haben

9 Unglaubliche Zitate, die mein Leben geprägt haben



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich sammle Zitate. Ich finde es toll, wenn ich eine Phrase, einen Satz, eine bestimmte Wortgruppe finde, die meine Perspektive ändern, meine Augen öffnen und ein wenig Licht für mich verbreiten kann.

Du magst vielleicht

25 Dinge über das Leben Ich wünschte, ich hätte vor 10 Jahren gewusst

Ich lese ständig. Ich denke, das ist das Wichtigste, was Sie mit Ihrer Zeit anfangen können, denn es ist eine Gelegenheit, das gesammelte Wissen über die gesamte Menschheitsgeschichte zu nutzen, während Sie auf der Couch sitzen.

Ich habe diese neun Zitate auf dem Weg aufgenommen. Sie haben eine große Bedeutung für mich. Und ich denke, Sie können etwas von ihnen lernen. Etwas Gutes, Bleibendes und Wahres.

1. Sie müssen teilnehmen.

Teilen Sie auf Pinterest

Es gibt keine Freifahrten. Wenn Sie auf diesem Planeten leben, können Sie sich nicht einfach hinsetzen und die Küste entlang fahren und erwarten, dass der Rest der Menschheit für Sie den Ball im Auge behält. Ein Leben als Passagier und nicht als Beitrag zum Funktionieren der Welt ist ein verschwendetes Leben. Ich kenne zu viele Menschen, die nicht teilnehmen möchten. Sie denken, dass das Leben ein Publikumsport ist, der aus der Ferne beobachtet und beobachtet werden muss. Sie sind nicht die Einzigen, die es verpassen, sich nicht einzumischen - einige von ihnen sind unglaublich talentiert, und ich weiß, dass wir aufgrund ihres mangelnden Interesses etwas ärmer sind.

2. Weinen. Aber aus den richtigen Gründen.

Teilen Sie auf Pinterest

Das ist es, was es bedeutet, menschlich zu sein. Sich von Emotionen überwältigt fühlen, wenn wir uns verabschieden müssen, wenn wir Entdeckungen erleben und wenn wir auf die Welt schauen und plötzlich überrascht sind, wie unglaublich sie ist. Wenn wir nach diesen Dingen weinen, sind wir wirklich am Leben. Sie können nicht zu stolz sein, um zu weinen. Sie können nicht glauben, dass Weinen ein Zeichen von Schwäche ist, dass Jungen nicht weinen, irgendeines dieser Machismo-Bullsh * t des 19. Jahrhunderts. Weinen ist gut. Weinen ist gesund. Weine aus den richtigen Gründen.

3. Versuchen Sie nicht, sich zurückzulassen.

Teilen Sie auf Pinterest

Sie können sich nicht umgestalten, wann immer Sie wollen. Sie können ältere Versionen von sich nicht wie inkrementelle Software-Upgrades vollständig verwerfen. So funktioniert das nicht. Daraus kann man nicht lernen. Sie müssen in der Lage sein, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und gleichzeitig einen Teil Ihrer Identität zu bewahren. Ich denke, es ist eine Schönheit, sich an die Kleidung zu erinnern, die wir früher getragen haben. Die Bücher, die wir gelesen haben. Die Leute, die wir pflegten - und die uns weh taten. Wenn Sie aufhören, sich zu erinnern, hören Sie auf, sich zu bewegen.

4. Passen Sie aufeinander auf.

Teilen Sie auf Pinterest

Wir müssen aufeinander aufpassen. Wir müssen sicherstellen, dass wir alle dort ankommen, wo wir zusammen sind. Es ist so unglaublich einfach zu vergessen, menschlich zu sein, und wir tun es die ganze Zeit. Wir haben andere Menschen verletzt. Wir verraten andere Leute. Wir ignorieren andere Leute. Aber so kann man nicht leben. Man muss den Rest der Welt erreichen und berühren. Die anderen Leute. Die anderen isolierten Seelen. Und Sie können dies online tun - Sie müssen nicht einmal das Haus verlassen. Jemanden finden. Bring sie nach Hause.

5. Träume sind gut. Aber das Leben ist genauso wichtig.

Teilen Sie auf Pinterest

Du musst Träume haben. Sie sind das, was Sie am Laufen hält, wenn die Dinge völlig zum Erliegen kommen. Sie motivieren und treiben Sie an und erregen Sie genug, um Ihre Füße festzuhalten und Ihr Tempo zu halten. Aber es besteht immer die Gefahr, zu viel Zeit damit zu verbringen, zu träumen und dennoch zu vergessen, im Jetzt zu leben, den Schmerz und die Freude zu schätzen und alles um dich herum.

6. Hör auf, dich deiner Arbeit zu schämen.

Teilen Sie auf Pinterest

Jeder fängt gleich an. Scheiße, was sie machen. Sie lernen, und Sie verbessern sich, und Sie nehmen jeden Tag kleine Änderungen vor, um besser zu werden. So haben alle Künstler, Schriftsteller, Gründer, Wissenschaftler, Entwickler und Designer ihre Karrieren aufgebaut. Wenn Sie also auf Ihre Arbeit zurückblicken, können Sie sich nicht dafür schämen. Feiern Sie Ihre Verbundenheit damit, denn es beweist Ihren Fortschritt und zeigt, wie hart Sie gearbeitet haben, um jetzt hierher zu kommen!

7. Überdenken Sie es nicht.

Teilen Sie auf Pinterest

Sie müssen sich die meiste Zeit nicht um Stress, Sorgen, Analysen und Überlegungen kümmern. Sie müssen Schritt für Schritt vorgehen und das Gesamtbild loslassen. Es ist sehr viel komplexer, alles auf einmal zu lösen, wenn Sie wirklich die einfachste Antwort für den einfachsten Teil des Problems benötigen. Manchmal sind die Fragen unglaublich kompliziert. Aber nur, weil wir es zulassen, nur weil wir nicht lernen, diese Fragen auf ihrer kleinsten Ebene zu untersuchen.

8. Lass die Tage kommen und gehen.

Teilen Sie auf Pinterest

Einige Tage sind sch * t. Einige Tage sind schrecklich. An manchen Tagen willst du wie James Thurber machen und dich in einer Kiste verstecken. Aber sie halten nicht ewig und enden, wenn Sie die Augen schließen und schlafen. Ihre Probleme werden nicht über Nacht verschwinden, aber Ihr Stress und Ihr Schmerz und Ihr Selbsthass könnten sie. Sie können das Böse nicht festhalten. Sie müssen es so schnell loslassen, wie wir alle die guten Dinge loslassen, wenn wir müde werden oder wenn die Aufregung des Augenblicks nachlässt.

9. Denken Sie über die Konsequenzen nach.

Teilen Sie auf Pinterest

Weil wir Dinge tun können, heißt das nicht immer, dass wir es sollten. Für mich ist dieses Zitat bei Jeff Goldblum im Jurassic Park zu finden. Wissenschaftler sind zu besorgt, ob sie es können, und sie hören nicht auf zu fragen, ob sie es sollten. Aber das Gleiche gilt für alle anderen Lebensbereiche. Sie müssen über die Konsequenzen Ihres Handelns nachdenken und darüber, wie Sie sich selbst und andere verletzen können. Sie müssen die Gründe untersuchen, die Sie ausgewählt haben, um einen Stein ins Wasser zu werfen, und versuchen zu verstehen, wie die Wellen aussehen werden.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Medium und wurde mit Genehmigung des Autors erneut veröffentlicht. Jon Westenberg gründete die Kreativagentur The Growth Mafia. Die hier geäußerten Ansichten sind seine. Folge ihm auf Twitter.