Die Info

Wie man Lachs in einer Pfanne kocht

Wie man Lachs in einer Pfanne kocht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In der Pfanne gebratener Lachs ist die ideale gesunde Mahlzeit unter der Woche. Es dauert kaum (maximal 10 Minuten) und in nur fünf einfachen Schritten erhalten Sie ein perfekt gewürztes, butterartiges Filet mit köstlich knuspriger Haut.

Einziger kleiner Nachteil: Zum einen kann es etwas unordentlich werden, wenn das Öl verspritzt. Wenn Sie jedoch einen Spritzschutz verwenden, können Sie Ihren Herd, Ihre Hände und den Rest von Ihnen schonen (bemerken Sie jemals, wie Köche lange Ärmel und Hosen tragen?).

Außerdem kann Ihre gesamte Wohnung nach Fisch riechen (was je nach Person gut oder schlecht sein kann). Öffnen Sie also ein Fenster und zünden Sie den Ventilator über dem Herd an. Es sei denn natürlich, Fisch riecht besser als sonst bei Ihnen.

Was Sie brauchen: eine mittelgroße Pfanne, Olivenöl, Butter, ein Lachsfilet (ungefähr 6 Unzen sollten für eine Person funktionieren), Salz und Pfeffer. Zitronenscheiben oder gehackte frische Kräuter sind eine nette Geste, aber es gibt keine Notwendigkeit.

Tipp: Um eine gute Sear zu erhalten, tupfen Sie das Lachsfilet vor dem Würzen mit einem Papiertuch ab, um es zu trocknen, und stellen Sie sicher, dass die Pfanne sehr heiß ist. Als nächstes verwirren Sie den Fisch nicht, bis er zum Umdrehen bereit ist.

Der Fisch lässt Sie wissen, dass er fertig ist, wenn die Ränder braun sind und sich leicht aus der Pfanne heben lässt.

Die Schritte:

1. Öl und Butter in der Pfanne erhitzen

Teilen Sie auf Pinterest

Etwa 1 Teelöffel Olivenöl in eine schwere Pfanne geben und die Pfanne so schwenken, dass sich auf der gesamten Oberfläche eine dünne Ölschicht befindet. Stellen Sie die Hitze auf mittelhoch. 3 Minuten erhitzen oder bis das Öl zu schimmern beginnt und blasse Rauchschwaden aufsteigen. Fügen Sie ungefähr 1 Esslöffel Butter hinzu und lassen Sie es schmelzen.

2. Jahreszeit

Teilen Sie auf Pinterest

Würzen Sie das Filet mit Salz und Pfeffer (und allen anderen Gewürzen, die Sie lieben. Hier finden Sie einige schmackhafte Gewürzkombinationen. Im Zweifelsfall kann ein wenig Knoblauchpulver so ziemlich alles verarbeiten.)

3. Kochen lassen und umdrehen

Teilen Sie auf Pinterest

Legen Sie das Filet mit der Haut nach unten in die Pfanne. (Wenn Sie ein hautloses Filet verwenden, spielt es keine Rolle.) Braten Sie das Filet 3 bis 5 Minuten lang. (Das Timing hängt davon ab, wie dick das Filet ist.)

Wenn etwa die Hälfte des Filets eine hellrosa (fast weiße) Farbe annimmt, drehen Sie es mit einem Spatel oder einer Zange um. Wenn es an der Pfanne klebt, halten Sie an und lassen Sie es noch 1 Minute kochen.

4. Weiter kochen

Teilen Sie auf Pinterest

Weitere 3 bis 5 Minuten auf der zweiten Seite kochen. Auch hier hängt das Timing davon ab, wie dick das Filet ist und wie gut Sie Ihren Fisch mögen.

Sie werden wissen, dass es fertig ist, wenn das Fleisch mit einer Gabel abblättert, aber in der Mitte noch durchscheinend ist. Besser noch, verwenden Sie ein sofort ablesbares Thermometer, um die Temperatur in der Mitte des Filets zu überprüfen. Wenn es 125 Grad erreicht, das Filet auf einen Teller geben und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

5. servieren

Teilen Sie auf Pinterest

Abgesehen davon, dass wir es mit Zitrone belegen, lieben wir es, Lachs mit einem gesunden Getreide wie Quinoa oder braunem Reis sowie gedünstetem Brokkoli, sautiertem Spinat oder einer anderen vegetarischen Seite zu überziehen.

Hier wirst du wahrscheinlich „voilà!“ Sagen (Klischee, aber es macht so viel Spaß zu sagen), gefolgt von einer Variation von „Wenn ich gewusst hätte, wie einfach das ist, würde ich jede Woche Lachs machen.“ Dann versuche es die auch-einfache Ofenversion.