Leben

Kabelgebunden oder müde: Diese Latte-Rezepte verändern Ihre Energie Tag oder Nacht


Teilen Sie auf Pinterest

Du bist den ganzen Tag müde und nachts verdrahtet. Sie tuckern bei der Arbeit am Kaffee, nur um Sie am Laufen zu halten, und können dann erst um Mitternacht einschlafen. Klingt bekannt?

Egal, ob es Ihnen ein paar Mal passiert ist oder ob es Ihr Alltag ist, die meisten von uns waren dort, haben das getan.

Zum Glück haben sich Matcha und Ashwagandha gerade als Ihre neue beste Freundin angemeldet, um Sie in diesen schwierigen Zeiten zu unterstützen. Zusammen können diese beiden leckeren Leckereien Ihnen den Energieschub bringen, den Sie tagsüber benötigen - und Sie nachts in die Schlafenszeit entlasten.

Matcha, der megagrüne Kraftstoff

Matcha ist ein grünes Teepulver, das nicht nur gesundheitsfördernd ist, sondern auch mit Koffein (einer konzentrierten Menge als normaler grüner Tee) angereichert ist. Das Beste daran: Es gibt Ihnen nicht diese wackeligen Kaffee Jitters.

Matcha setzt den ganzen Tag über langsam sein Koffein frei (so nachdenklich!), Dass Sie stundenlang auf dem perfekten Niveau für strahlende Augen bleiben.

Wie jeder Espresso-Süchtige weiß, steigert Koffein die Funktion Ihres Gehirns. Studien haben es mit allem in Verbindung gebracht, von kürzeren Reaktionszeiten bis zu erhöhter Aufmerksamkeit. Matcha enthält aber auch L-Theanin, das hilft, den Energie-Crash zu vermeiden, der manchmal nach einem Koffeinschub auftreten kann. Übersetzung: Matcha ist Mega-Kraftstoff.

Grüner Tee gegen Matcha

Sowohl grüner Tee als auch Matcha stammen aus dem Camellia sinensis Pflanze, aber sie sind anders gewachsen. Matcha hat auch ein einzigartiges Nährstoffprofil.

Was ist mit Ashwagandha?

Also, was ist mit Ashwagandha? Es ist ein adaptogenes Kraut, das heißt, es hilft Ihnen, sich an Stress anzupassen und die Auswirkungen auf Ihren Körper zu normalisieren.

Ashwagandha hilft auch, Ihr Nervensystem zu beruhigen und Ihre Hormone zu kontrollieren, wenn Sie sich ängstlich fühlen - wie wenn Sie nicht aufhören können, an alles auf der To-Do-Liste von morgen zu denken, anstatt zu schlafen.

Also, lassen Sie uns diese Pulver zu Ihrem Tagesablauf hinzufügen, aber lassen Sie uns es köstlich tun. Sagen wir in Form von Latten? Hier sind zwei Rezepte, die Sie aufschlagen und schlürfen können!

Die Rezepte

Teilen Sie auf Pinterest

Morgen Matcha Latte

Zutaten

  • 1 Teelöffel. Matcha-Pulver
  • ½ Tasse Wasser, gefiltert
  • ¾ Tasse Macadamianussmilch (oder was auch immer Sie bevorzugen)
  • 1 Teelöffel. Honig (Ahornsirup oder Agave für meine veganen Freunde)

Richtungen

  1. Erhitzen Sie das Wasser in einem Topf, bis es nur noch kocht und NICHT mehr kocht. *
  2. Gießen Sie das Wasser in einen Mixer und füllen Sie es mit dem Matcha-Pulver auf. 1-2 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit mixen.
  3. In der Zwischenzeit die Milch in einem Topf leicht köcheln lassen. Wieder NICHT kochen.
  4. Gießen Sie die Milch und den Honig mit dem Matcha in den Mixer und mixen Sie eine Minute bei niedriger Geschwindigkeit.
  5. Übertragen Sie den Matcha Latte in Ihren Lieblingsmorgenbecher und genießen Sie!

* Wenn Sie kochende Flüssigkeiten mit Matcha mischen, schmeckt das Pulver extrem bitter

Teilen Sie auf Pinterest

Abendmondmilch Latte

Zutaten

  • ¾ Tasse Cashewmilch (oder welche Milch Sie bevorzugen)
  • 1 Teelöffel. Rote-Bete-Pulver (oder ½ Tasse Kirsch- oder Preiselbeersaft)
  • 1 Teelöffel. Honig (Ahornsirup oder Agave für meine veganen Freunde)
  • ½ TL. Ashwagandha-Pulver
  • Eine Prise Zimt und / oder Muskatnuss (optional)
  • Getrocknete Rosenblätter zur Dekoration und wichtigen Selbstpflege (optional, aber auch definitiv nicht)

Richtungen

  1. Erhitze die Milch in einem Topf bis sie kocht. Fügen Sie Kirsch- oder Preiselbeersaft hinzu, wenn Sie anstelle von Rote-Bete-Pulver verwenden.
  2. In einen Mixer geben und mit Rote-Bete-Pulver, Honig, Ashwagandha und Zimt und / oder Muskatnuss auffüllen. Bei niedriger Geschwindigkeit 1-2 Minuten mixen.
  3. Übertragen Sie Mondmilch Latte in Ihre Lieblingstasse, bestreuen Sie sie mit getrockneten Rosenblättern und genießen Sie es!