Leben

Frischer kann man nicht sein als dieser weiße Tee

Frischer kann man nicht sein als dieser weiße Tee



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Teilen Sie auf Pinterest

Es ist (meistens) wahr: Weißer Tee ist so nah wie möglich an pflanzlichen Tee. Jung geerntet, wenn die Pflanzen noch flockige, silbrige Haare haben, wird weißer Tee sofort gedämpft und getrocknet, anstatt wie schwarzer Tee verwelkt, gerollt, oxidiert und getrocknet.

Aufgrund dieses Prozesses enthält weißer Tee eine sehr hohe Konzentration an Antioxidantien, vergleichbar mit dem Lieblings-Grüntee der Fans.

Weißer Tee Vorteile

  • vollgepackt mit starken Antioxidantien
  • kann dazu beitragen, das Risiko für Herzerkrankungen, Schlaganfall, bestimmte Krebsarten und entzündliche Erkrankungen zu verringern
  • Vorteile ausüben Ziele

Aber wenn es um die Zählung von Koffein geht, ist die genaue Menge trüb und hängt von der Marke ab. Eine Studie analysierte 37 verschiedene Marken von Weiß-, Grün-, Oolong-, Schwarz- und Pu-Erh-Tee und stellte fest, dass der Koffeingehalt ähnlich ist.

Eine andere Studie ergab, dass die Qualität von Antioxidantien und Koffein davon abhängt, wie und wo Der Tee wurde verarbeitet.

Also, hier ist der Haken: Während weißer Tee einen hohen Anteil an Antioxidantien hat, wurde der weiße Tee selbst im Hinblick auf Herzkrankheiten und Cholesterin nicht so viel untersucht wie grüner und schwarzer Tee.

Aber Studien haben Catechin, das Polyphenol in weißem Tee, mit antioxidativen Eigenschaften in Verbindung gebracht, um das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern, die Blutgefäße zu entspannen und die Oxidation von LDL-Cholesterin zu verringern.

Und Studien zu grünem und schwarzem Tee haben gezeigt, dass diejenigen, die drei oder mehr Tassen Tee pro Tag trinken, ein um 21 Prozent reduziertes Risiko für Herzkrankheiten oder Schlaganfälle haben. Da weißer Tee einen höheren Gehalt an Antioxidantien aufweist, ist es sinnvoll, dass auch weißer Tee hilft.

Studien zufolge kann Weißer Tee ähnlich wie Grüner Tee den Stoffwechsel um 4 bis 5 Prozent und die Fettverbrennung um bis zu 16 Prozent steigern.

Deshalb haben wir ein duftendes Rezept mit Antioxidantien zusammengestellt, das Sie heiß oder vereist genießen können. Anstatt weißen Tee zuzubereiten, fügen Sie Zitrone und frische Minze hinzu, um das Immunsystem zu stärken.

Zitrone, reich an Vitamin C, wirkt sich positiv auf das Immunsystem aus und kann die Herzgesundheit bei täglichen Spaziergängen unterstützen.

Tatsächlich enthält nur eine Unze Zitronensaft fast ein Viertel Ihrer täglich empfohlenen Vitamin C-Zufuhr. Wenn Sie kein Pfefferminzöl haben, das nachweislich die gesunde Verdauung unterstützt, kann auch frische Minze helfen!

Zitronen-Minzen-Weißtee

Zutaten

  • 6-8 Unzen gebrühter weißer Tee
  • 3 frische Minzblätter
  • 1 Zitronenschnitz
  • Honig nach Geschmack (optional)

Richtungen

  1. Bereiten Sie den weißen Tee entsprechend zu (empfohlen: Weiße Pfingstrose oder Silbernadel).
  2. Fügen Sie die frischen Minzblätter und den Saft von einem Zitronenschnitz hinzu. Nach Belieben mit Honig süßen.
  3. Den Tee heiß oder auf Eis servieren.

Profi-Tipp: Sie können dieses Rezept verdreifachen oder vervierfachen, um einen Krug herzustellen.

Wie viel solltest du trinken?

Sie können bis zu drei Tassen weißen Tee pro Tag trinken, um Ihr Herz zu stärken. Der Koffeingehalt kann jedoch von Marke zu Marke variieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Herstellers. Trader Joes, Clipper Tees und Twinings sollen einen niedrigen Koffeingehalt haben.

Tiffany La Forge ist eine professionelle Köchin, Rezeptentwicklerin und Foodwriterin, die den Blog betreibt Pastinaken und Gebäck. Besuchen Sie sie in ihrem Blog oder auf Instagram.