Leben

Lassen Sie den Medizinschrank fallen. Holen Sie sich einen Mini-Kühlschrank.


Teilen auf PinterestDesign von Alexis Lira

Wenn Sie etwas über einen Link auf dieser Seite kaufen, verdienen wir möglicherweise eine kleine Provision. Wie das geht.

Wir haben alle vom Make-up-Kühlschrank gehört. Die süßen, kleinen Kühlschränke, die auf Ihre Kommode oder unter Ihren Nachttisch passen und Ihre geliebten Retinole, Vitamin C-Seren und Bio-Gesichtsmasken vor dem harten Tageslicht schützen. Aber was ist mit deinen Medikamenten?

Es ist genauso wichtig (siehe: mehr iwichtig), um Ihr Arzneimittel auf der richtigen Temperatur zu halten, da es Ihr Lieblingsmittel für die Hautpflege ist.

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Medikamente so lange wie möglich wirksam und stabil bleiben, sollten Sie sie in Ihrem Küchenkühlschrank verstauen lassen oder sich ein kleines Eigenheim zulegen. Besorgt über die Kosten? Die meisten 4-Liter-Kühlschränke kosten weniger als Ihr Lieblings-Gesichtsserum.

Aber egal wie Sie es tun, stellen Sie sicher, dass Ihr Medikament an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahrt wird.

Was ist mit dem guten alten Medizinschrank passiert?

Kommst du jemals von einem langen Tag nach Hause? brauchen eine lange, heiße Dusche nehmen? Wissen Sie, wie Sie das heiße Wasser 20 Minuten lang über Ihr Gesicht laufen lassen, während Sie in den Weltraum starren, die Luft mit Dampf füllen und Ihr Badezimmer in eine Mini-Sauna verwandeln?

Das ist Warum lagern wir keine Medikamente im Medikamentenschrank? Tatsächlich ist es oftmals der schlechteste Ort, um Medikamente zu verabreichen. Hitze und Feuchtigkeit sind nicht die Freunde Ihrer Medizin. Sie bewirken, dass Bestandteile von Medikamenten zusammenbrechen und sich verändern, wodurch die Wirkung Ihres Arzneimittels beeinträchtigt wird.

Laut den Pharmaherstellern sollten die meisten Medikamente nicht höher als 30 ° C (77 ° F) aufbewahrt werden, während wärmeempfindliche Medikamente idealerweise zwischen 30 ° C (36 ° F) und 40 ° C (46 ° F) aufbewahrt werden sollten.

Wenn Sie wärmeempfindliche Medikamente wie Insulin oder Wachstumshormone benötigen, wissen Sie bereits, wie wichtig es ist, diese sicher und gekühlt aufzubewahren.

Schlecht gelagerte Medikamente können für Menschen mit Diabetes oder anderen Erkrankungen lebensbedrohlich sein, die täglich von der Wirksamkeit ihrer Medikamente abhängen.

Da der Sommer jedoch seinen Höhepunkt erreicht hat (der Juli war der heißeste Monat seit Bestehen!) Und die globale Erwärmung auf heißere Tage hindeutet, ist es wichtig, sich daran zu erinnern alle Medikamente müssen vor Hitze geschützt werden.

Halten Sie Ihre Medikamente auf "Raumtemperatur" funktioniert nur, wenn der Raum nicht 90 ° F wird.

Aber scheint ein * ganzer * Medikamentenkühlschrank nicht ein wenig übertrieben zu sein?

Mais nicht! Wenn Sie an einer chronischen Krankheit wie Diabetes leiden und sich verlassen In Bezug auf die wärmeempfindliche Medizin haben Sie Ihre Medikamente bereits gekühlt. Aber die zusätzliche Kontrolle darüber, wo sich Ihr Arzneimittel befindet und bei welcher Temperatur es aufbewahrt wird, kann einen großen Unterschied in Ihrem Leben bewirken.

Denken Sie daran, das klingt zu Hause wahr, und Arbeit. Vertrauen Sie uns, Sie wollen nicht, dass Ihr Insulin oder Ihre Hormone im Bürokühlschrank neben Karens Thunfischauflauf und Henrys undichtem Tupperware liegen.

Was ist, wenn Sie an einem Freitag spät arbeiten und der Hausmeister versehentlich Ihr Anfallsmedikament aus dem Kühlschrank wirft? Und wenn deine Mutter vorbeikommt und anfängt, deine Küche aufzuräumen, um „hilfreich zu sein“ nochmalSie möchten sicherstellen, dass sie nicht versehentlich eine Flasche von etwas umstoßen kann, von dem Ihr Leben abhängt, und sie auf den Boden spritzen lassen.

Wenn Sie einen kleinen, separaten oder tragbaren Kühlschrank nur für Ihr Arzneimittel haben, können Sie das Risiko vermeiden, einen Kühlschrank mit anderen Menschen zu teilen. Diese Süsse hat sogar eine Tür zum Löschen.

Okay, über welche Arten von Medikamenten sprechen wir?

Thermosensitive Medikamente:

  • Insulin
  • Wachstumshormone
  • Anfallsmedikamente
  • Nitroglycerin

Gemeinsame Medikamente:

  • Allergie-Medikamente
  • Aspirin
  • Antibabypillen
  • Schilddrüsenpillen
  • andere hormonhaltige Medikamente, da diese oft auf Protein basieren (Proteine ​​„kochen“ in der Hitze)

Was ist, wenn ich keinen chronischen Zustand habe?

Hitze kann Medikamente ohne Ihr Wissen effektiv unbrauchbar machen.

Wenn die Hitze versehentlich die Stärke Ihrer Allergiemedikamente beeinträchtigt hat, können Sie einige Tage lang übermäßig niesen, bis Sie feststellen, dass Ihre Medikamente nicht wirken.

Zugegeben, das scheint auf lange Sicht keine wirklichen Konsequenzen zu haben ... es sei denn, Sie haben Ihre Antibabypille im Laufe der Zeit in einem heißen Auto aufbewahrt und nehmen sie wie gewohnt ein. Die Chancen stehen schlecht, aber es könnte immer noch ein Grund dafür sein, dass Sie sich bei 0,3 Prozent befinden.

Und manchmal können die Nebenwirkungen des Konsums gängiger Medikamente, die ausgefallen sind, gefährlich sein.

Die New York Times veröffentlichte einen Artikel von Walecia Konrad mit dem Titel "Fehler in der Lagerung können Medikamente verändern", in dem sie sich mit Skye McKennon, einer Professorin für klinische Assistenz an der School of Pharmacy der University of Washington, über die Gefahren des Einsatzes überhitzter Medikamente unterhielt.

Nach McKennon:

  • Verfallene Antibiotika können Magen- oder Nierenschäden verursachen.
  • Kompromittiertes Aspirin kann starke Magenschmerzen verursachen.
  • Hydrocortison-Creme kann sich ablösen und bei Hitze unbrauchbar werden.
  • Alle Arten von Diagnosestreifen, wie sie zum Testen des Blutzuckerspiegels, der Schwangerschaft oder des Eisprungs verwendet werden, werden unzuverlässig, wenn sie Feuchtigkeit ausgesetzt werden, da die Feuchtigkeit an den Streifen haften kann, die die Testflüssigkeit verdünnen und möglicherweise falsche Messwerte liefern können.

Also ich möchte verantwortlich sein, aber es ist Sommer und heiß und ich habe ein Leben zu leben, was mache ich?

Wenn Sie noch keinen Minikühlschrank besitzen, sollten Sie einen kaufen. Wirklich, es gibt viele zur Auswahl und einige sind sehr erschwinglich.

Wenn ein Standard-Minikühlschrank immer noch zu groß ist, gibt es sogar kleinere, tragbare Kühlschränke, die speziell für Medikamente vorgesehen sind, wie die Lifeina Box (220 US-Dollar), die perfekt für Insulin oder andere empfindliche Medikamente geeignet ist. Beliebte Marken für Hautpflege-Kühlschränke, wie Cooluli (50 US-Dollar), halten Temperaturen um 46 ° F bis 50 ° F.

Auf dem Weg? Schauen Sie sich Unternehmen wie MedActiv (44,95 USD) an, die Gel-Packs verkaufen, um Ihr Arzneimittel bis zu 24 Stunden lang kühl zu halten.

Arzneimittel müssen wie Hautpflegeprodukte ordnungsgemäß gelagert werden, um ihre Wirksamkeit aufrechtzuerhalten. Unabhängig davon, ob Sie an einer chronischen Krankheit leiden, die eine tägliche Einnahme von Medikamenten erfordert, oder ob Sie die Pille einnehmen, sorgt die richtige Temperatur für Stabilität und Langlebigkeit des Arzneimittels.

Jordan Nadler ist ein professioneller Autor und Herausgeber, der sich hauptsächlich auf Kultur, Reisen und Wellness konzentriert. Besuchen Sie sie auf Twitter oder Instagram.